ReiseSchlösser und Burgen

Was man 2021 in Thüringen erleben kann

Bad-Liebenstein-Schl~loesser-GaertenBad Liebenstein, Schloss Altenstein, Teppichbeet im Park Fotograf: Florian Trykowski Bildrechte: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten/Thüringer Tourismus GmbH

1undesgartenschau in Erfurt, Neun Jahrhunderte Jüdisches Leben in Thüringen, Neue Natur in Weimar und Meisterwerke in Gotha: das sind einige der Top 7 Themen für das Reiseland Thüringen in diesem Jahr. Im Tourismusjahr 2021 zeigt sich das Reiseland Thüringen von seiner grünen Seite. Anlass und Schwerpunkt ist die Bundesgartenschau, die vom 23. April bis 17. Oktober 2021 in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt stattfindet. Zudem laden über 2.000 Parks und Gärten in Thüringen zum Flanieren und Verweilen ein. Dazu gehört eine Vielzahl an fürstlichen Anlagen, botanischen Sammlungen, Kurparks, Landschaftsgärten und modernen Stadtparks. gaerten.thueringen-entdecken.de

Themenjahr Blumen, Parks und Gärten in Thüringen 

Bundesgartenschau Erfurt 2021

Das touristische Highlight und Schwerpunkt für das Themenjahr in Thüringen ist die Bundesgartenschau Erfurt 2021 vom 23. April bis 17. Oktober 2021. Gartenschauen sind seit 1865 eng mit Erfurt verbunden. 2021 kehrt diese Tradition als Bundesgartenschau Erfurt 2021 in ihre Heimat zurück und präsentiert sich auf zwei einzigartigen Erfurter Ausstellungsflächen – dem geschichtsträchtigen Petersberg und Thüringens Garten, dem egapark.

Erfurt, egapark, BUGA-Gelände Fotograf: Christian Fischer Bildrechte: SWE/egapark
Erfurt, egapark, BUGA-Gelände Fotograf: Christian Fischer Bildrechte: SWE/egapark

Hier gibt es weitere Informationen zur Bundesgartenschau 2021  www.buga2021.de

Neun Jahrhunderte Jüdisches Leben in Thüringen

Das jüdische Leben in Deutschland feiert im Jahr 2021 ein großes Jubiläum: Seit 1700 Jahren ist die jüdische Gemeinde mit ihrer Kultur und ihren Traditionen in Deutschland verankert. Thüringen kann auf 900 Jahre jüdisches Leben zurückblicken: Das begeht der Freistaat bereits ab Oktober 2020 mit einer Vielzahl an Ausstellungen und Veranstaltungen.

Erfurt, Alte Synagoge Fotograf: Martin Kirchner Bildrechte: Thüringer Tourismus GmbH
Erfurt, Alte Synagoge Fotograf: Martin Kirchner Bildrechte: Thüringer Tourismus GmbH

Das Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“ wird offiziell bis Ende September 2021 gefeiert und wartet mit zahlreichen Höhepunkten auf. www.juedisches-leben-thueringen.de

Themenjahr „Neue Natur“ der Klassik Stiftung Weimar

Unter der Überschrift „Neue Natur“ widmet sich die Klassik Stiftung Weimar in diesem Jahr mit einem kompletten Themenjahr dem Verhältnis von Mensch und Natur. Dabei sind Besucherinnen und Besucher eingeladen das Zwischenspiel aus den Blickwinkeln der Wissenschaften, der Kunst und Gartenkunst, der Literatur und Ernährung bis hin zur aktuellen politischen Debatte um den Klimawandel zu reflektieren. Zahlreiche Ausstellungen, Feste, Podiumsdiskussionen und Workshops an verschiedenen Orten in der Stadt flankieren das Thema, das Hauptaugenmerk gilt jedoch den Parks selbst.

Marktplatz von Weimar, Foto: D.Weirauch
Marktplatz von Weimar, Foto: D.Weirauch

Eröffnet wird das Themenjahr am 17. und 18. April 2021 im Park an der Ilm.  www.klassik-stiftung.de

Mythos Burg – 800 Jahre Leuchtenburg  

2021 ist eine besondere Zahl für die Leuchtenburg und das Dorf Seitenroda: gemeinsam feiern sie das Jubiläum der 800jährigen Ersterwähnung im Jahr 1221. Und sie feiern zu Recht gemeinsam – denn Dorf und Burg entstanden in untrennbarer Symbiose, durchlebten eine wechselvolle Geschichte und sind auch heute nicht ohne einander vorstellbar. Starten wird das Festjahr am 5. Februar 2021 mit der Eröffnung der neuen Dauerausstellung zur Geschichte der Leuchtenburg: “MYTHOS BURG – 800 JAHRE LEUCHTENBURG”.

Seitenroda, Leuchtenburg Fotograf: Florian Trykowski Bildrechte: Thüringer Tourismus GmbH
Seitenroda, Leuchtenburg Fotograf: Florian Trykowski Bildrechte: Thüringer Tourismus GmbH

Durch einen überdimensionalen Kopf eines Drachens steigt man in die wechselvolle Geschichte der Leuchtenburg ein. Sie war Zuchthaus und Irrenanstalt aber auch Ort der Freiheit und Unbeschwertheit. Es gibt Ritter und Schätze zu bestaunen und so manche Geheimnisse können gelüftet werden! www.leuchtenburg.de

“Wieder da! – Die Rückkehr der verlorenen Meisterwerke“ in Gotha

Die Meisterwerke des „Wunders von Gotha“ sind zurück: Ab dem 23.Oktober 2021 werden Gemälde wie Holbeins „Heilige Katharina“ oder van Dycks „Selbstbildnis mit Sonnenblume“ die blauen Wände des Herzoglichen Museums in Gotha schmücken.

Herzogliches Museum in Gotha
Herzogliches Museum in Gotha, Foto: Weirauch
Gotha, Herzogliches Museum, Gemäldegalerie Fotograf: Liutz Ebhardt Bildrechte: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Gotha, Herzogliches Museum, Gemäldegalerie Fotograf: Liutz Ebhardt Bildrechte: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Sorgfältig restauriert und hochwertig gerahmt werden die Werke neben anderen einzigartigen Kunstwerken in der großen Sonderausstellung „Wieder da! – Die Rückkehr der verlorenen Meisterwerke“ bis zum 22. Mai 2022 gezeigt. www.stiftungfriedenstein.de

 Cranach und die Memoria der Reformation in Weimar

Ab Dezember 2021 können Besucher das Historische Gebäude der Herzogin Anna Amalia Bibliothek neu erleben. Im Rahmen des Projekts Cranach 2021 werden die Ausstellungsflächen und das Foyer umgestaltet. In Zukunft werden – neben dem berühmten Rokokosaal – auch eine Ausstellung zu Lucas Cranach und der Kunst der Reformation sowie wechselnde Präsentationen von Bibliothekssammlungen zu sehen sein. Unter dem Titel „Cranachs Bilderfluten“ wird am 3. Dezember 2021 eine Ausstellung zur Kunst der Reformation im 16. Jahrhundert eröffnet.

Blick in die berühmte Bibliothek Foto: Weirauch
Blick in die berühmte Bibliothek Foto: Weirauch

Präsentiert werden Gemälde, Grafiken, Medaillen und die Luther-Bibel von 1534. www.klassik-stiftung.de

Mehr Informationen zum Reiseland Thüringen gibt’s bei der Thüringer Tourismus GmbH unter der Rufnummer +49 (0) 361-37420, per Email an service@thueringen-entdecken.de und unter www.thueringen-entdecken.de.

Hier einige Tipps für einen Besuch in Erfurt

Erfurt Thüringen
Gegenüber dem Erfurter Hauptbahnhofes befindet sich die Touristinformation

 

Facebooktwittermail
Kommentieren

error: Content is protected !!