Das Team der Familie Annamaria und Mario Farruggio überzeugt seit 2008 mit wöchentlich neuen Eiskreationen und einem immer freundlichen Service.  unklängst übernahm Juniorchef Carmelo das mit großer Leidenschaft geführte Geschäft.

Carmelo von dolci e gelati auf der Insel Werder

Ständig überraschen mehr als zehn neue Eissorten in der Auslage. Wir probierten Mango, Schoko-Chilli und Erdbeere. Der Gaumen freute sich. Lecker.

Aber nicht nur das  Eis überzeugte, auch der  Service ist einzigartig. Übrigens gibt es auch laktosefreies Eis, so Mario. Alle Fruchtsorten und Sonntags gehört die Bitterschokolade dazu. Pistazieneis wird samstags angeboten. Auch der Eismann Carmelo Spadaro und weitere Helfer gehören zum Team. Das Motto der Familie lautet denn auch. „Es gibt immer einen Ort, um glücklich zu sein.“

Italien in Werder/Havel

„Wir wollen Italien in Werder sein“, so die Botschaft von Mario Farruggio. Bella Italia in Werder, dieser seit 1900 nicht nur wegen des jährlichen Baumblütenfestes zu den Lieblingszielen der Berliner gehörenden, immer attraktiver werdenden Kleinstadt  in der Nähe von Potsdam.

Alles für Dolce vita ! Es gelingt überzeugend. Mehr als 300 Eiskreationen werden in der kleinen Eismanufaktur gezaubert.

Gläserne Manufaktur auf dem Hinterhof von „Dolci e Gelati“

Durch eine Glasscheibe schaut man in die kleine Eismanufaktur auf dem Hinterhof. Und kann sich davon überzeugen: das Eis wird täglich frisch zubereitet und Minuten später schon an die Gäste verkauft. Keine Transporte, nur der Weg über den kleinen Innenhof hinüber an die Eistheke. Gelato a kilomero zero (zu Deutsch: Null-Kilometer-Eis) nennt Patron Mario das Herstellungsverfahren.

Dolci E Gelati

Mehr als 300 verschiedene Rezepte

Grundlage für das Speiseeis sind Milch und Sahne. „Wir verwenden keine hydrierten pflanzlichen Fette oder künstliche Zusatzstoffe“, erläutert der gelernte Speiseeishersteller. Im Angebot sind auch vegane Fruchtsorbets. Garantiert laktosefrei, verspricht er. „70 Prozent unserer Gäste kommen aus Berlin“, berichtet Carmelo. Längst genießt Werders „Dolci e Gelati“ Kultstatus.

Überzeugend der Service. Wir haben nie länger als ein oder zwei Minuten gewartet. Immer sind dienstbare Geister da. Die süße Versuchung schmeckt lecker. Am meisten werden Vanille und Schokolade gekauft, erzählt uns der Chef. Chilli-Schoko steht auf Platz 15 der Hitliste. Immerhin, unser Geschmack war nicht schlecht. Für den Sommer gibt es neue Idee. Lassen wir uns also beim nächsten Besuch überraschen. Und wir wünschen uns: eine Eiskreation mit Ingwer. Auch das Whisky-Eis war lecker.

Lecker, das Angebot von dolci e gelati in Werder, Foto: D.Weirauch
Lecker, das Angebot von dolci e gelati in Werder, Foto: D.Weirauch

Whisky-Eis und Tiramisu-Eis

Eigentlich möchte man täglich vorbeikommen. Ist das Wetter kühl, dann ist Tiramisu im Angebot. An heißen Tagen steigt der Umsatz von Fruchteis, wie Granatapfel. Im Mai/Juni sind Erdbeeren aus dem Havelland die beliebteste Frucht auf und im Eis.

Die süße Versuchung  auf der Insel Werder

“ Dolci e Gelati“ ist nur wenige Schritte hinter der Brücke zur Inselstadt  auf der linken Seite in der Torstraße 4 zu finden. Erkennungsmerkmale sind ein Piaggio-Vespacar oder auch eine Vespa vor der Tür. Das Haus trägt das Schild „Via Roma“. Ja, man könnte für eine halbe Stunde meinen, in Italien zu sein. Das Potsdamer Stadtmagazin Event titelte dieser Tage „Ein Hauch von dolce vita in Werder“.

Denn auch der verträumt wirkende kleine Innenhof erinnert mehr an die sizilianische Heimat von Marios Familie, als an das Land Brandenburg. Das Wasserrad und ein plätschernder Brunnen lassen regelrecht Urlaubsfeeling aufkommen. Arrivederci !

  • Infos zum „Dolci e Gelati“ in Werder
  • Dolci e Gelati
  • Torstr. 4, 14542 Werder an der Havel
  • Tel: (03327) 570215
  • Geöffnet tgl.: 11 – 18 Uhr, im Sommer: bis 20 Uhr
  • Internet: https://www.dolci-e-gelati.de

Was meine Facebookfreunde über „Dolce e Gelati“ und die Eisszene in Werder und Potsdam schreiben:

Jassi Ruschke: Dort gibt’s das beeeeste Eis in super Ambiente

Martha Goldmann: Es gibt nirgendwo so tolles Eis, wie im Dolci e Gelati

C Aus Werder: Schmeckt voll lecker und das bei Preisen von 1€ pro Kugel…..

Stefanie Bald Franke: Ja grad heut erst gegessen…bestes zu einem super Preis..

Uwe Dreyer: In Potsdam nicht, aber in Teltow … https://www.facebook.com/Dolci-Eis-Lounge…/…

Dolci Eis-Lounge

Dolci E Gelati in Werder/Havel auf der Insel, Foto: D.Weirauch
In der Tat …

Christine Bredemeier: Habe bisher kein besseres Eis gegessen….Ausser Softeis ist auch lecker

Georgie Russo: Und nicht zu vergessen rechts nebenan dem Cafe Jakob gleich auch einen Besuch ab zu statten

Diana Kranz-Heidenreich: Probiere es mal bei „Die Eisfrau“ in Babelsberg. Etwas teurer, aber gut. Alles selbst gemacht.

Astrid Lücke : ist zwar kein italienisches Eis, sondern das gute alte Softeis, aber in der Wollestr. – echt lecker dort, stand zu DDR-Zeiten immer in Waldstadt II