HotelsReise

Tipps für Urlaub in den Alpen 2020

VillaVerde_Pool_©_Villa_Verde__Stefano_ScatVilla Verde, Pool, © Villa Verde, Stefano Sca

Auszeit für mich allein

„Alleine anreisen, aber nicht alleine bleiben“: Nach diesem Motto begrüßt das Hotel Chesa Monte seine allein reisenden Gäste. Denn hier am Sonnenhang im rätoromanischen Dorfkern des gemütlichen Bergdorfs Fiss lassen sich die Batterien zwar wunderbar im eigenen Tempo aufladen. Doch die Sonne der Tiroler Bergwelt lockt viele Gleichgesinnte an – nicht nur zum Entspannen auf der Dachterrasse des Hotels, sondern auch zum gemeinsamen Wandern, genießen, fröhlich sein. Viel Bewegung im Freien, reine Bergluft, gemeinsame Naturerlebnisse oder auch einmal einfach Zeit für sich haben. Doppelzimmer oder Wohlfühlsuite können ohne Aufpreis alleine genutzt werden. Dazu kommt eine Verwöhnpension mit Frühstück, Nachmittagsjause und 5-Gänge-Gourmetmenü am Abend. Wer dabei Lust auf Gespräche und Austausch hat, der kann am Kommunikationstisch im Sonnenpavillon mit Blick auf den Garten Platz nehmen. www.chesa-monte.com

Wandern auf dem Sonnenplateau Ritten

Von Familien für Familien

Das Sonnenplateau Ritten bei Bozen ist die Region in Südtirol, in der Familien alles finden, was das Herz begehrt. Bahnabenteuer à la Jim Knopf, eiszeitliche Erdformationen, Begegnungen mit Maja und Willi im Plattner Bienenhof oder Fiona dem Fuchs auf dem Naturerlebnispfad im Funimal Forest und Wanderungen mit echten, flauschigen Lamas stehen auf dem Programm. Noch besser: auch für die perfekte Unterkunft ist bereits gesorgt. Das Parkhotel Holzner, Mitglied der Familienhotels Südtirol, hat sich ganz auf die Bedürfnisse von Familien spezialisiert. Die Kleinen können sich hier im Park auf dem Abenteuerspielplatz austoben, beim täglichen Kinderprogramm mitmachen oder im Pool planschen. Die Großen vergnügen sich derweil am Tennisplatz oder erkunden mit dem Mountainbike die Gegend. Und wer nachhaltig anreisen möchte, bekommt vorab die RittenCard nach Hause geschickt, mit der sowohl Zug als auch Seilbahn ab Bozen gratis sind. www.familienhotels.com,

Mehr im Internet zur Ferienregion Ritten: www.ritten.com

Touriinformation Ritten
Karin Bauer und Doris Wieser von der Touristinformation in Klobenstein

Hier ein Beitrag auf einfachraus.eu zum Ritten in Südtirol

Auf dem Ritten in Südtirol – Spitze für Aktive

Hotel Preidlhof, Luxury Dolce Vita Resort, © Belvita-Hotel Preidlhof

Vorrang für Zweisamkeit: Adults only!

Romantik braucht Ruhe. Und ein bisschen Luxus. Beides finden Verliebte im Fünf-Sterne-Hotel Preidlhof Luxury Dolce Vita Resort in Naturns im Meraner Land. Das Spa- und Kuschelhotel mitten in den Weingärten und Olivenbäumen spezialisierte sich auf den Paarurlaub für Gäste ab 16 Jahre. Gemeinsam taucht man im 5.000 Quadratmeter großen Wellness- und Spabereich ab und genießt die haubengekrönte Gourmetküche mit edlen Tropfen aus dem eigenen Weingarten. Ob Honeymoon oder Jubiläum, wer seinen Schatz überraschen will, checkt in einer der Love-Suiten mit Sternenhimmel, Sauna, Whirlpool, privatem Infinity-Pool und Butlerservice ein. Das bringt sogar die Herzen der Romantikmuffel zum Schmelzen. www.preidlhof.it, Mehr im Internet findet ihr hier: www.belvita.it

Villa Verde, Pool, © Villa Verde, Stefano Sca

Viel Raum für Freundschaft

Guten Freunden schenkt man eine Reise nach Meran. Je mehr mitkommen, desto besser. Denn in der frisch eröffneten VillaVerde gibt es reichlich Platz – ob für die Mädels-Runde, den Männerausflug, Wander- und Wellnessfreunde. Die Apartments M, L oder XL sind ideal für gemeinsames Kochen und geselliges Zusammensitzen. Trotzdem hat jeder seine Privatsphäre – zum Beispiel im Apartment XL mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern. Einigen muss sich die Clique nur über Dinge wie: Soll es das Apartment in der historischen Jugendstilvilla oder im zeitlosen Neubau sein? Geht es nach dem gemütlichen Langschläfer-Brunch bis 11 Uhr erst in die Stadt, ins Spa oder in den beheizten Outdoorpool ? Und wer kommt abends mit auf einen Aperitif ins Kaminzimmer? Sicher ist, mitten im grünen Park, mit herrlichem Blick auf die Berge, findet in der VillaVerde jeder schnell seinen Wohlfühlplatz, den man gerne mit Freunden teilt. Hier weitere Informationen: www.villaverde-meran.com

Bergidyll Hotel Tratterhof, Spabereich mit Terrasse, © Bergidyll Hotel Tratterhof

Mehrgenerationenurlaub im Tratterhof

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und bereits eine eigene Familie gegründet haben, kommen gemeinsame Erlebnisse und entspannte Stunden zwischen Alltag und anstrengenden Familienfeiern oftmals zu kurz. Eine wunderbare Möglichkeit, um solch kostbare Momente zu schaffen, ist ein Mehrgenerationenurlaub im Bergidyll Hotel Tratterhof in Südtirol. Bei familienfreundlichen Wanderungen in der Almenregion Gitschberg Jochtal, einem Ausflug in die zauberhafte Bischofsstadt Brixen oder beim Wassertreten auf dem neuen Almen-Kneippweg im Altfasstal – zahlreiche Ausflugsziele warten darauf, erkundet zu werden. Nach einem Tag an der frischen Luft können Mama und Papa dann noch im 3.500 m² großen Wellnessbereich des Hauses mit acht Saunen entspannen, während die Großeltern die Zeit mit den Kids in den Dress-on Saunen neben dem Hallenschwimmbad und in der Wasserwelt des Hotels genießen. Spätestens zum Abendessen sind dann alle Familienmitglieder wieder an einem Tisch vereint, um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen. Infos zum Hotel gibt es hier:  www.tratterhof.com

Anna, Priska und Martina  Ganthaler, © Patrick Schwienbacher

Mädelsurlaub bei Powerfrauen

Durch dick und dünn gehen. Tränen lachen. Endlos quatschen. Eine beste Freundin ist Gold wert und ein paar Stunden mit der Mädelrunde sind so erholsam wie mehrere Wochen Urlaub. Allein schon deshalb haben sich alle eine lässige Wohlfühl-Auszeit in Südtirol verdient. Aber nicht irgendwo, sondern an einem Ort, wo Frauen das Sagen haben – wie im Hotel Muchele. Das locker-elegante Boutiquehotel wird von den drei jungen Ganthaler-Schwestern Martina, Priska und Anna geführt, und die Küche rockt Chefköchin Evelin Frank. Kein Wunder, dass sich hier Frauen besonders wohl fühlen. Schließlich wurde alles mit weiblichem Blick ausgewählt und gestaltet. Sogar ihre eigene Kleiderlinie und Ohrringe haben die drei Frauen entworfen. Das Muchele ist das Richtige für Soul-Sisters, die tagsüber gerne schwimmen und sich im Spa bei einem Kaffeepeeling verwöhnen lassen. Abends geht’s dann zu „Sex in the city“ und zum Cocktail schlürfen an die coole Moroso-Hotelbar im Retrolook der 1960er Jahre. Hier mehr Infos:  www.muchele.com

Pressemeldung der GIRASOLE GmbH
www.girasole-pr.de

Hier geht es zu einigen Beiträgen von einfachraus.eu

zu Südtirol

Auf dem Ritten in Südtirol – Spitze für Aktive

Rittner Bahn in Südtirol: Nostalgie und Moderne

Facebooktwittermail