Weihnachten

Reise

1384: Die ersten Weihnachtsmärkte waren eine Mischung aus Baumarkt  und Kaufhaus

Weihnachten_Weihnachtsmarkt_Freiberg_Pyramide_blaue_Stunde_Wolfgang_Schmidt(1)Weihnachtsmarkt im sächsischen Freiberg Foto: TMGS Wolfgang Schmidt

Es weihnachtet wieder. Auch wenn es anders wird, dieses Weihnachtsfest 2020, anders als in den letzten Jahrzehnten – Corona, das weltweit so aktive Virus, hinterlässt auch hierbei seine Spuren. So wurden die meisten, die größten, die schönsten Weihnachtsmärkte im ganzen Land abgesagt. Zu groß und tödlich ist die Ansteckungsgefahr im dichten Gedränge um Glühweinstand, weihnachtlich werkelnde Handwerker und Künstler, um Chöre und Krippen, über allem der Duft gebrannter Mandeln. Stille, stille Nacht . . .

Reise

Dresden – Highlights im Herbst und Winter 2020/21

striezelmarkt_2012_00183Striezelmarkt in Dresden © Landeshauptstadt Dresden, Amt für Wirtschaftsförderung / Foto: Sylvio Dittrich

Genuss entdecken – Weinbau im Elbland

Klein und fein und mit jahrhundertelanger Geschichte: Entlang der Sächsischen Weinstraße zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz stehen nicht große Rebflächen und viele Hektoliter im Vordergrund. In einem der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands konzentriert man sich lieber auf den feinen Geschmack. Insgesamt 15 Elbland-Winzer wurden 2018 vom Gault&Millau-Weinguide prämiert. Neben den edlen Tropfen steht immer auch das Erlebnis Wein im Vordergrund: bei den Tagen des offenen Weingutes (29. und 30. August 2020), bei geführten Weinbergswanderungen und auf den Weinfesten im Herbst, zum Beispiel in Radebeul und Meißen (25. bis 27. September 2020).

Was 2020 noch alles in Dresden spannend ist, erfahrt hier hier:

Reise

Traumwelt bei Wendt & Kühn in Seiffen

Seiffen (58)

Die Adventszeit ist eine Zeit zum Träumen und zum Erinnern an Kindheitstage. Wir brsuchen in diesem Jahr Orte, wo die Erinnerungen besonders stark sind. Und wo wir Inspirationen für das Kommende erhalten. Der Besuch im Weihnachtsland erreicht seinen Höhepunkt im Erzgebirge. Wir sind in Seiffen, diesem magischen Ort:

2002 erwarb das Gebäude mit bewegter Geschichte in der Hauptstraße 97 in Seiffen
2002 erwarb Wendt & Kühn das Gebäude mit bewegter Geschichte in der Hauptstraße 97 in Seiffen
Reise

Erzgebirge Weihnachten 2019

Das Erzgebirge mit all seiner Pracht und Seele erlebt man in einmaliger Atmosphäre zur Weihnachtszeit, welche traditionell mit dem Pyramidenanschieben zum ersten Advent beginnt und zu Maria Lichtmess am 02. Februar endet. Rund 500 weihnachtliche Veranstaltungen machen das Erzgebirge zum „Weihnachtsland“ schlechthin.

Weihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz, Foto: Tourismusverband Erzgebirge (Dirk Rueckschloss)
Weihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz, Foto: Tourismusverband Erzgebirge (Dirk Rueckschloss)

Ab diesem Jahr gesellt sich eine weitere Portion Stolz und Freude zu den weihnachtlichen Traditionen & Ritualen, denn die Region feiert Welterbe. Am 6. Juli 2019 erhielt die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří den UNESCO-Welterbe Titel, dies darf über- & untertage entdeckt werden.

Reise

Mit nickoVision zu Weihnachtsmarkt und Stephansdom in Wien

Donau-Wien-Linz (107)

Wien mit dem Schiff zu besuchen – eigentlich ein Klassiker. Und solch eine Reise zur Vorweihnachtszeit oder gar zu Weihnachten ? Ja, Wien lohnt zu jeder Jahreszeit eine Schiffsreise über die Donau. Aber zur Weihnachtszeit ist es dort besonders schön. Die entschleunigende Anreise mit der neuen nicko.VISION (von Passau aus gelangten wir in nächtlicher Fahrt mittels Passage von mehreren Schleusen bis Wien. Über Schiff und Technik dann später hier mehr.

Reise

Besuch in Steyr und in Christkindl

steyr

Auf geht es zum nächsten Ausflug auf unserer Weihnachts-Nicko-Flussschiffahrt auf der Donau. Von Linz führt uns eine knapp einstündige Busfahrt zunächst zur Wallfahrtskirche Christkindl Steyr. Seit 1695 pilgern Menschen zum „gnadenreichen Christkindl unterm Himmel“, wie der kleine Ort ursprünglich einmal hieß. Zuerst war es allerding nur einer, Ferdinand Sertl, von Beruf Türmer zu Steyr, der aus der Stadt hierher kam. Der an einer Krankheit Leidende hatte eine kleine Wachsfigur des Christkindes in die Höhlung eines Baumes gestellt und betete hier. Oh Wunder, er wurde von seiner Krankheit geheilt und fortan zogen viele Wallfahrer zu diesem Ort. Die Wallfahrtskirche Christkindl Steyr ist seit Anfang des 18. Jahrhunderts das weithin Wahrzeichen des Wallfahrtsortes.