Thüringen

ReiseSchlösser und Burgen

Was man 2021 in Thüringen erleben kann

Bad-Liebenstein-Schl~loesser-GaertenBad Liebenstein, Schloss Altenstein, Teppichbeet im Park Fotograf: Florian Trykowski Bildrechte: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten/Thüringer Tourismus GmbH

1undesgartenschau in Erfurt, Neun Jahrhunderte Jüdisches Leben in Thüringen, Neue Natur in Weimar und Meisterwerke in Gotha: das sind einige der Top 7 Themen für das Reiseland Thüringen in diesem Jahr. Im Tourismusjahr 2021 zeigt sich das Reiseland Thüringen von seiner grünen Seite. Anlass und Schwerpunkt ist die Bundesgartenschau, die vom 23. April bis 17. Oktober 2021 in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt stattfindet. Zudem laden über 2.000 Parks und Gärten in Thüringen zum Flanieren und Verweilen ein. Dazu gehört eine Vielzahl an fürstlichen Anlagen, botanischen Sammlungen, Kurparks, Landschaftsgärten und modernen Stadtparks. gaerten.thueringen-entdecken.de

Themenjahr Blumen, Parks und Gärten in Thüringen 

Reise

Thüringen-Tipps: Was man sehen sollte

Raus aus dem Corona-Modus: Deutschland entdecken heißt es für viele in diesem Jahr. Sechs Ausflugs- und Urlaubstipps vom Wandern, über Radwandern bis zu Familienferien im Reiseland Thüringen gibt’s in der aktuellen Ausgabe des Pressedienstes „Thüringen-Tipps“:

Lieblingsweg: Der Sagenumwobene Kyffhäuserweg

Reise

Thüringen virtuell: Weimar, Erfurt und Wartburg

Wartburg (13)Die Wartburg - Essenz deutscher Geschichte, Foto: D.Weirauch

In der ersten Ausgabe von „Thüringen für Zuhause“ gibt es Angebote zu Thüringens bekanntesten und beliebtesten Reisezielen: es geht in die Kulturstadt Weimar mit der berühmten Herzogin Anna Amalia Bibliothek, in luftiger Höhe in die Landeshauptstadt Erfurt und zum UNESCO- Weltkulturerbe Wartburg mit seinen besonderen Ausstellungsstücken.

Was wir uns heute anschauen können

Weimar: Mit Goethe und Schiller auf Entdeckungsreise 

Reise

Thüringen virtuell erleben

Keine Frage, virtuelle Angebote im Tourismus liegen im Trend! Museen, Theater, Schlösser oder gar ganze Städte: In Corona-Zeiten öffnen die Destinationen zumindest virtuell ihre Türen und inspirieren heute schon mal für den Urlaub von morgen. Im Spezial „Thüringen für Zuhause“ berichtet die Thüringer Tourismus GmbH über die wachsende Kulturlandschaft im Web und gibt Einblicke in die neuesten Möglichkeiten vom heimischen Wohnzimmer oder Garten aus, auf Reisen nach Thüringen zu gehen. Erfurt, Weimar, die Bachstadt Arnstadt und den Rennsteig sind bereits mit der Kamera erkundet – weitere werden folgen. Viel Spaß beim Spazierengehen von Zuhause!

Virtuell Spazierengehen durch Thüringen

Reise

Tipps für Thüringen: Weimar, Erfurt und Wartburg,

Weimar-Herzogin-Anna~uck-weimar-GmbHWeimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek Fotograf: Maik Schuck Bildrechte: weimar GmbH

Weimar: Mit Goethe und Schiller auf Entdeckungsreise durch die Klassikerstadt

Keine geringeren als Goethe und Schiller machen den Einstieg in die virtuelle Tour durch Weimar: das berühmte Goethe- und Schiller-Denkmal vor dem Weimarer Nationaltheater ist der perfekte Einstieg in die Klassikerstadt Thüringens. Denn in Weimar tummelte sich einst die geistige Hautevolee des 18. Jahrhunderts zum gemeinsamen Austausch. Die Herzogin Anna Amalia lud regelmäßig zum Musenhof ein und versammelte dabei Dichter und Philosophen um sich wie Herder, Wieland und Goethe. Letzterer legte gemeinsam mit Schiller den Grundstein für eine neue Epoche – ihre Werke bilden die Kernstücke der deutschen Klassik. Bis heute können die authentischen Schauplätze sowie originalen Handschriften in der UNESCO-Welterbestadt Weimar bestaunt werden.

Reise

Erfurt: grün, mittelalterlich und modern

Erfurt (2)Die berühmte Krämerbrücke in Erfurt, Foto: Weirauch

Mit seinem verwinkelten mittelalterlichen Stadtkern bietet Erfurt, die Landeshauptstadt Thüringens, immer wieder neue und überraschende Einblicke. Mit dem ICE ist man recht schnell in Erfurt. Der Bahnhof ist inmitten der Stadt. Hier einige Tipps für einen Tages- oder Zweitagesausflug. Überragt wird die malerische Altstadt vom Domberg und dem gegenüber liegenden Petersberg. Wirtschaftlich hat Erfurt heute vor allem als Dienstleistungsstandort Bedeutung, Logistik spielt eine große Rolle, ebenso die Wissenschaft und natürlich die Blumen. aber dazu später mehr.. 

Tipps für einen Spaziergang durch Erfurt