Südtirol

ReiseTipps

Experimente mit Äpfeln und Essenzen auf dem Kohl-Hof

Kohl - Ritten (13)

Von weitem sieht es aus, als ob Weinreben die Berghänge begrünen. Kommt man dem Kohl – Bergapfelsafthof in Unterinn auf dem Ritten in Südtirol aber näher, sieht man Äpfel der verschiedensten Sorten in den mannshohen Bäumen in satten Farben rot und grün hängen. Bald ist Erntezeit und aus den Äpfeln mit fruchtiger Süße, erfrischender Säure und faszinierenden Aromen produziert der Kohlhof gesunden, naturreinen Bergapfelsaft in vielen Sorten. Nicht so wie herkömmlich nach dem Motto: alle Äpfel in die Presse und dann ist gut. Nein, so ein Mischmasch gibt es bei Thomas Kohl nicht. Nach allerhöchsten Qualitätskriterien hergestellt, werden die Äpfel auf fast 1000 Metern Seehöhe am Ritten in Südtirol handgepflückt. Danach auf dem Kohlhof (der früher Troidnerhof hieß) gepresst und durch schonende Pasteurisierung haltbar gemacht. Früher war es ein Bauernhof, mittlerweile ein Mekka für Apfelsaftfreunde.

Apfelsommelier Thomas Kohl
Apfelsommelier Thomas Kohl, Foto: Kohlhof
Hotels

Rittner Wonnen für Sigmund Freud in Südtirol

In diesem Raum soll Siegmund Freud seine Silberhochzeit gefeiert haben

Als Sigmund Freud 1911 in Klobenstein weilte, sucht er „Ruhe und Wald in der Nähe“, um an seinem neuen Werk über die Religionspsychologie arbeiten zu können. Im Hotel zur Post, heute Bemelmans Post, findet der Begründer der Psychoanalyse für sechs Wochen den Raum, in dem er „allein sein kann“. Gemeinsam mit seiner Frau Martha und seinen sechs Kindern feiert er hier auch seine Silberhochzeit.

Bemelmanns Post Ritten Südtirol
In diesem Raum soll Sigmund Freud seine Silberhochzeit gefeiert haben
Reise

Almenregion Gitschberg Jochtal im Herbst erleben

Boden_Alm_Gitschberg_Jochtal_©_Christjan_Ladurner (1)

Hier ein Tipp für den bevorstehenden Wanderherbst. Wenn andernorts in den Alpen schon die Wanderwege hochgeklappt werden, geht’s auf den spätsommerlich-milden Sonnenbalkonen der Almenregion Gitschberg Jochtal und in ihren Nachbardörfern Klausen, Barbian, Feldthurns, Villanders, Natz-Schabs und Lüsen nochmals in die Verlängerung. Unter dem Motto „Almgschichten“ locken dann die beiden Erlebnisberge Gitschberg und Jochtal (und die ganze Gegend rund um Brixen) Genusswanderer und Familien mit einem ganz besonderen Erlebnisprogramm. Die vielen Aktionen zum Staunen und Mitmachen starten am 12. Oktober und enden erst nach Allerheiligen, am 2. November. So lange haben auch die Lifte offen. Aber das Beste an den herbstlichen Almgschichten: Für alle Gäste der Mitgliedsbetriebe ist die Teilnahme natürlich kostenlos.

Fane Alm Gitschberg-Jochtal
Fane Alm Gitschberg-Jochtal
Hotels

Wanderhotels: Alle Wege führen in den Wald

Wandern_am_Schlern_©_Michael_Trocker

Waldbaden ist groß in Mode. Jeder hat so seine eigenen Vorstellungen vom Waldbaden. Die einen gehen nur so, wie immer, in den Wald. Andere zelebrieren den Besuch des Waldes und lernen dabei viel Neues über Fauna und Flora. Heute schon einen Baum umarmt?

Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Denn das Waldbaden tut Körper, Geist und Seele so richtig gut und kann perfekt mit einer leichten Wanderung kombiniert werden. Die Gastgeber der Wanderhotels kennen sich nicht nur in der Bergwelt aus, sondern auch in den umliegenden Wäldern. Gemeinsam mit ihren Gästen gehen sie auf Entdeckungen in das Gehölz und entschleunigen im Forst. Die einen lassen sich dabei auf Kraftplätzen nieder und werden selbst beim Yoga für ein paar Minuten zum Baum, die anderen sammeln Köstliches am Wegesrand und bringen so den Wald in den Kochtopf. Es gibt unterschiedliche Ansätze, um im Wald zu baden und zu wandern. Hier ein paar Tipps:

Alle Wege führen in den Wald

Waldwellnessweg Saalbach
Hotels

VillaVerde Aparthotels in Algund bei Meran

Aussenansicht_©_VillaVerde_Aparthotel_Guenter_Standl_(2)

Frisch. Neu. Charmant. Anders. Seit Frühjahr 2019 begrüßt das VillaVerde Aparthotel in Algund bei Meran inmitten eines begrünten Parks mit Rundumblick auf die Berge seine Gäste. Das Hotel besteht aus einer historischen Jugendstilvilla aus dem Jahr 1908 und einem zeitlosen, modernen Neubau. Hier wohnen Gäste in 35 hellen, voll ausgestatteten Wohlfühl-Apartments, starten im lichten Frühstück & Kaffeehaus genussvoll in den Tag, entspannen im „Salone“-Spa und schwimmen eine Runde im beheizten Outdoorpool oder im Naturbadeteich.

Familien-Apartments „XL“ im VillaVerde Aparthotel

Alle Unterkünfte des VillaVerde Aparthotels verfügen über einen Wohnraum mit integrierter, voll ausgestatteter Küchenzeile, ein separates Schlaf- und Badezimmer sowie Zugang zum Garten oder der Terrasse mit Bergblick. Sanfte Farben, klare Formen und frische Accessoires bestimmen das Interieur. Ihre Größe variiert von 50 bis 85 Quadratmeter. Besonders schön für Familien oder auch einen Urlaub mit Freunden sind die 75 Quadratmeter großen Apartments „XL“. Diese Unterkünfte besitzen neben einem großzügigen Wohnraum mit Küche sowie einer weitläufigen Terrasse je zwei Schlafzimmer mit separatem Bad. Vintage-Fans fühlen sich in den beiden ebenfalls 75 Quadratmeter großen Apartments in der Jugendstilvilla wohl. Neben freistehender Badewanne, teilweise freigelegter, historischer Wandbemalung und hohen Decken ergänzt ein liebevoll ausgesuchtes altes Möbelstück die Einrichtung dieser einzigartigen Zimmer.

Zimmer in VillaVerde Aparthotel
HotelsReise

Sommer-Sound im Hotel Therme in Meran

Aussenansicht_am_Abend_©_Hotel_Therme_Meran__Guenter_Standl_

Open-Air in Pool Position und City Vibes mit Live-Musik am Dienstagabend

An einem lauen Sommerabend im Pool über den Dächern Merans schweben und ein Live-Konzert erleben: Was wie ein Sommertraum klingt, wird ab sofort im 22 Meter langen Sole-Infinity-Pool des Sky Spa auf dem Dach des Hotel Therme Meran wahr. Gäste schwimmen im Pool in erster Reihe, wenn Musiker wie The Boss Hoss oder die Österreicher Seiler und Speer den Thermenplatz rocken. Die erfrischende VIP-Lounge der anderen Art bietet freien Eintritt, ein volles Sounderlebnis und beste Sicht aus der Vogelperspektive auf die Live-Acts des Meraner Festivalsommers.

Aussenansicht_am_Abend_©_Hotel_Therme_Meran__Guenter_Standl__(2)
Aussenansicht_am_Abend_©_Hotel_Therme_Meran__Guenter_Standl__(2)
error: Content is protected !!