Stettin

Reise

Auf der Spur der Greifenherzöge in Pommern

panorama stettin  PanoramaBlick auf die Silhouette von Stettin mit dem Schloss.

Wo wurde der einzige König aus dem Geschlecht der Pommernherzöge geboren? Gab es das sagenumwobene Vineta wirklich? Wann starb der letzte Greifenherzog? Kleine und große Geschichtsfans können auf der Suche nach Antworten ihren Urlaub in Pommern künftig noch aktiver gestalten. Die Woiwodschaften Zachodniopomorskie (Westpommern) und Pomorskie (Pommern) bieten ihnen im Rahmen der „Greifenroute“ neue Geocaches, spannende Questing-Spiele und einen Roman, der Geschichte und Gegenwart miteinander verknüpft.

Was auf der “Greifenroute” sehenswert ist

Mobilität

Bald schneller von Berlin nach Stettin/Szczecin

Stettin (52)

Noch in diesem Jahr soll mit dem Ausbau der Strecke Angermünde nach Stettin begonnen werden. Es wird auch höchste Zeit. Die bislang eingleisige Strecke, auf deutscher Seite noch nicht komplett elektrifiziert, ist ein verkehrspolitisches Desaster.  2012 wurde bereits ein Staatsvertrag zwischen der deutschen und der polnischen Regierung abgeschlossen, der unter anderem die Schließung der jetzt noch bestehenden Elektrifizierungslücke zwischen Passow und Stettin vorsah. Rund 10 Jahre später soll es endlich losgehen. Die Metropolen Berlin und Stettin rücken damit künftig noch enger zusammen: Bund und Deutsche Bahn (DB) unterzeichneten heute die Finanzierungsvereinbarung für den Ausbau der Bahnstrecke zwischen Angermünde und Stettin. Der Bund stellt dafür rund 380 Millionen Euro zur Verfügung. Zusätzlich beteiligen sich die Länder Berlin und Brandenburg mit je 50 Millionen Euro an dem Vorhaben, um einen durchgehenden zweigleisigen Ausbau zu ermöglichen. Also fast eine halbe Milliarde Euro für so wenig Streckenkilometer. Unglaublich.

Dom Kirche Stettin Polen Galerie
Blick auf Heumarkt und Hafen von der Jakobikirche

Künftig mit Tempo 160

Reise

Highlights von Stettin: Was man unbedingt sehen sollte

StettinDas Schloss der Pommerschen Herzöge

Wieder einmal nach Stettin/Szczecin fahren. Von Berlin bis in die Stadt an der Oder sind es knapp 140 Kilometer. Man kann mit dem Brandenburgticket ab 8 Uhr von Berlin nach Stettin fahren. Für 5 Leute hin und zurück 32 Euro. Von Stettin aus bis zur Ostsee sind es rund 60 Kilometer. Stettin bietet Programm für mindestens ein langes Wochenende. Mehr als die Hälfte der Stadtfläche besteht aus Wasser und Grünanlagen. Das viele Grün fällt auf. Stettin ist ein perfekter Ort für verschiedene Freizeitaktivitäten. Für die Berliner ein idealer Wochenendtrip. Stettin, einst flächenmäßig die drittgrößte Stadt Deutschlands, präsentiert sich heute sauber und gastfreundlich. Sämtliche Prospekte sind auch in deutscher Sprache erhältlich, ebenso sind die Sehenswürdigkeiten perfekt ausgeschildert. Aber nicht nur entlang der roten oder goldenen Route kann man die fächerförmig angelegte Stadt erkunden. Auf der Oder, die sich hier verzweigt und zum Dammscher See (Jezioro Dąbie) weitet, bevor sie ins Stettiner Haff mündet, ist Sightseeing sogar im Kajak oder mit Ausflugsbooten möglich. Stettin ist eine junge lebendige Stadt. Zur lockeren Atmosphäre im Stadtbild tragen auch die rund 50.000 Studenten bei. Das Stettiner Nachtleben ist berühmt. Wirtschaftlich geht es aufwärts in der Euroregion. Der Seehafen ist nach dem in Danzig (Gdansk) der zweitgrößte Polens und nach wie vor ein Impulsgeber  für die Wirtschaft der Metropolregion im deutsch-polnischen Grenzgebiet. Mit  dem ambitionierten Projekt “Szczecin floating Garden 2050” will die über 400.000  Einwohner zählende Stadt in neue Perspektiven vorstoßen.  

Touristenmeile auf dem roten Pfad

Reise

Mit Wein den Spätsommer in Polen genießen

WeinPolen (9)Stolz präsentiert Marek Kojder preisgekrönte Weine

In Polen wächst die Zahl der Weingüter seit Jahren stetig, so teilte das Polnische Fremdenverkehrsamt jetzt mit. Mittlerweile gibt es im Nachbarland rund 300 registrierte Weinbauern. Önotouristische Angebote mit Wanderungen durch die Weinberge und geselligen Weinproben erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Zwar wurden aufgrund der Corona-Einschränkungen auch manche Weinfeste in diesem Jahr abgesagt, das bedeutendste in Zielona Góra (Grünberg) soll unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien Anfang September stattfinden.

Zu Besuch bei den Winzern in Polen

Reise

Entdeckt: Stoewer-Nähmaschinen aus Stettin

Stettin2020

Häufig in ebay-Kleinanzeigen zu finden: „Biete hier diese schöne alte Stoewer Nähmaschine an“. In der Beschreibung finden sich dann Hinweise wie: „Es handelt sich um eine Nähmaschine von Bernhard Stoewer, Stettin, der Record Schnellnäher, System Wheeler u. Wilson, aus dem Zeitraum von 1902 bis 1910.“ Das Nähen mit der Nähmaschine scheint in Corona-Zeiten eine nützliche Beschäftigung zu sein und steht hoch im Kurs. Alte Nähmaschinen werden gesucht und in Verkaufsportalen häufig angeboten. Singer und Pfaff sind bekannte Namen für Nähmaschinen, aber Stoewer? Hergestellt in Stettin (polnisch: Szczecin). Szczecin ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Westpommern.

Technikmuseum Stettin Stoewer Polen
Nähmaschine Marke “Stoewer”

Blick in die Geschichte der Nähmaschinen und von Stettin

Reise

Stettin mit deutsch-polnischen Rundgängen erleben

Nationales Seemuseum Stettin.Blick auf die Hakenterrasse in Stettin, Foto: Weirauch

Die westpolnische Hafenstadt Szczecin (Stettin) will mit einer Reihe sommerlicher Stadtrundgänge Grenzen überschreiten. Die Touren zu Fuß, per Fahrrad oder Kanu sollen ein deutsches und polnisches Publikum gleichermaßen ansprechen. Sie sind zweisprachig und widmen sich unterschiedlichen Facetten der wechselhaften Geschichte der Stadt, ihrer Gebäude und ihrer Bewohner.

Rund um den Altmarkt entstand eine Häuserreihe komplett neu. Foto: D.Weirauch
Blick auf den Heumarkt Foto: D.Weirauch

Geführte Touren durch Stettin