Oder

Mobilität

Grenzüberschreitende Tour von Wrocław (Breslau) nach Berlin

Polen_Umweltschutz2Unterwegs auf der Oder im Hafen von Nowa Sól (Neusalz). Foto: Dominik Dobrowolski

Ein durchaus interessantes und wichtiges Projekt für den Erhalt unserer Natur- und Flusslandschaft. Mit einer Kajaktour von Wrocław (Breslau) nach Berlin will der polnische Umweltschützer Dominik Dobrowolski Anfang Juli für den Schutz der Gewässer und einen klimafreundlichen Tourismus werben. Zehn Tage lang will er gemeinsam mit Gleichgesinnten auf der rund 300 Kilometer langen Strecke über die Oder, den Oder-Spree-Kanal und die Spree paddeln. Dabei will die Gruppe selbst Müll vermeiden und das aufsammeln, was weniger bewusste Zeitgenossen am Ufer und in den Gewässern zurückgelassen haben.

Für klimafreundlichen Tourismus