Niederlande

Schlösser und Burgen

Oranienburg: Luise, Louise oder wer?

OranienburgDenkmal für Königin Louise vor Schloss Oranienburg Foto: Weirauch

Heute beginnen wir eine neue Serie mit dem Titel “Brandenburg in 333 Worten”. Autor ist JoachimNölte.

Oranienburg: Luise, Louise oder wer?

Streiten sich zwei ältere Herren im Schlossgarten von Oranienburg. Zankapfel ist jene Kurfürstin, auf die alles hier zurückgeht – das Schloss, der Park, sogar der Name Oranienburg. Heißt sie nun Luise Henriette oder Louise Henriette? Mit oder ohne o? Das ist hier die Frage. Unstrittig war, dass sie aus den Niederlanden stammte, eine Prinzessin aus dem Geschlecht der Oranier war und 1646 den brandenburgischen Kurfürsten Friedrich Wilhelm heiratete. Der ging als der „Große“ In die Geschichte ein. Sein Glorienschein strahlte so weit, dass nachfolgend alle regierenden Hohenzollern entweder Friedrich Wilhelm oder Friedrich oder Wilhelm hießen.

Reise

Gärtnerei Joosten in Rutten in der Provinz Flevoland

Gärtnereirutten

Tulpen aus Holland oder der größte Blumenpark der Welt, der Keukenhof, gehören wohl mit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, die sofort für gute Laune sorgen, denkt man an einen Besuch in den Niederlanden. Doch auch in der Provinz Flevoland, in der Gemeinde Noordoostpolder gibt es im Dorf Rutten die Gärtnerei Joosten, die mit ihren Blumen nicht nur in ihrer Provinz für gute Laune sorgt. Tulpen den Holländern, Iris und Hemerocallis den Flevoländern … Die Gärtnerei Joosten verfügt über eine der größten Kollektionen dieser Blumen. Vom 1. April bis 1. August sind diese in einem prächtigen Schaugarten auf mehr als 2800 Quadratmetern zu beschauen. Im Juli kann man die einfach blühenden Taglilien auch als Hemerocallis Diner genießen.

Europas berühmte Taglilien-Gärtnerei

Reise

Sehenswerte Altstadt von Leiden

Die Grachten in Leiden sind eine Augenweide.Die Grachten in Leiden sind eine Augenweide.

Im holländischen Leiden spürt man überall  Historie. Kopfsteingepflasterte Straßen, Zugbrücken und Stadttore, alte Windmühlen und prächtige Bürgerhäuser an den Grachten vermitteln mittelalterliches Flair. Von der Mauer des Erdhügels Burcht, er schützte einst vor verheerenden Fluten, hat man den besten Blick auf die von vielen Kanälen durchzogene niederländische Altstadt.

Schöne Altstadt von Leiden

Reise

Fünf Fakten über die Niederlande

NiederlandeFoto: Josef Weirauch

Obwohl im Moment noch dringend von Urlaubsreisen in die Niederlande abgeraten wird, kann man die Zeit nutzen, um mehr über unser kleines Nachbarland zu erfahren. Das Niederländische Büro für Tourismus präsentiert fünf meist unbekannte Fakten über die Niederlande: Von Fietsen und Boerenkaas bis hin zu neuen Social-Media-Trends.

Fahrradfahren  in den Niederlanden ist Kult

Reise

„Ecomare“ auf Texel verhilft jungen Seehunden in die Freiheit

dsc_3257forvision_vvvtexelin die Freiheit entlassenen Heuler, Foto: forvision/VVV Texel

Rund um die niederländische Insel Texel befindet sich ein Seehundeparadies. Rund 8.000 der hellgrauen Schwimmakrobaten sowie weitere 3.000 Kegelrobben haben auf den hier gelegenen Sandbänken ihr Zuhause. Es befindet sich inmitten des Wattenmeers, welches 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ausgerufen wurde. Einen wichtigen Beitrag zum Schutz dieser einzigartigen Meeresbewohner leistet bereits seit vielen Jahren auf der Nordseeinsel Texel gelegenes Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Bereits im Jahr 1952 entstand hier die erste Seehundestation Europas.

ecomare-40ecomare-texelecomare-texel

Ecomare hilft Seehunden

Reise

Weihnachten in den Niederlanden

Leiden Weihnachten hollandWeihnachten in Leiden

Im Winter warten die Niederlande mit besonderen Veranstaltungen auf: von der Ankunft des Nikolauses mit einer Dampflok über das festlich von Kerzenschein erleuchtete Gouda bis hin zu schwimmenden Weihnachtsmärkten.