Marken

Reise

Geboren in Urbino in den Marken: Raffael

Urbino-Italien-Raffael-Marken (7)Denkmal für den bekanntesten Sohn von Urbino: Raffael Foto: Weirauch

Dem Bürgermeister von Urbino, jener charmanten Kleinstadt in den Marken, sieht man die Begeisterung an, als er von der Auszeichnung der UNESCO erzählt. Stolz ist er auf sein Schmuckstück, wie er Urbino nennt. Schon bevor Urbino 1998 zum Weltkulturerbe der UNESCO erhoben wurde, fanden sich Besucher aus aller Welt in Raffaels Geburtsstadt ein, um auf den Spuren der italienischen Renaissance zu wandeln. Weil deren Baustil nicht nur den alles beherrschenden Palazzo Ducale, sondern das gesamte Stadtbild geprägt hat, ist das architektonische Erbe der Renaissance in Urbino nicht nur eine besichtigungswürdige Reminiszenz an die Vergangenheit.

Es ist vor allem die historische Hülle für die Gegenwart und kulturelles Lebenselexier der modernen Universitäts- und Provinzhauptstadt (zusammen mit Pesaro). Wohnungen und Werkstätten, Behörden und Bildungsinstitute, Geschäfte und Gaststätten fügen sich harmonisch in das Gesamtkunstwerk ein, das von rund 15.000 Einwohnern, fast 20.000 Studenten und jährlich zig Tausenden Touristen belebt wird.  Gern erinnere ich mich an die ARD-Verfilmung der „Poliziotto-Krimis“ von Uli T. Swidler, Urbino gab eine prächtige Kulisse dafür ab.

Der stolze Bürgermeister von Urbino Foto: Weirauch

Warum ein Besuch in Urbino ein Muss ist

Reise

Süsser Karneval in Fano in den Marken

Fano-Karneval (46)In 2020 war Greta Thunberg die Pupo beim Karneval

Mittlerweile kein Geheimtipp mehr ist der Karneval in Fano in den Marken in Italien. Das bunte Fest an drei Sonntagen im Februar in der historischen Stadt an der italienischen Adria zieht mittlerweile  Kultur-und Karnevalsliebhaber aus aller Welt an. Der Karneval von Fano ist ein ausgelassenes Volksfest mit eigenem Kinderkarneval am Vormittag. Höhepunkt ist natürlich der Umzug mit mehr als zehn Festwagen und Musikbands. Der letzte Umzug in diesem Jahr beginnt am morgigen Sonntag um 15 Uhr und dauert bis gegen 18 Uhr. einfachraus.eu hat sich mit anderen Journalisten letzte Woche in den Marken aufgehalten und war unter anderem Gast des Karnevals in Fano. Es ist der älteste Karneval in Italien, der erste soll um 1350 stattgefunden haben.Mein Fazit: Lebensfroh, farbenfroh, interessant und politisch die Themen der Zeit aufgreifend. Pupo war in diesem Jahr Greta Thunberg, die von Barbiepuppen-Darstellerinne daran erinnert wurde, dass sie eigentlich noch ein Kind und auch mit Puppen spielen könne. Höchst originell und attraktiv dargeboten.

Hier unsere Impressionen vom Carnevale Fano