Kunst Amerika

Reise

Auf den Spuren von Rembrandt und Pilgrim Fathers in Leiden

Leiden NiederlandeDie Grachten in Leiden sind eine Augenweide

Unser Fernweh ist in Coronazeiten groß. Und es macht uns traurig, unsere heimliche Geliebte – die holländische Stadt Leiden – derzeit nicht besuchen zu können. Unsere erste Bekanntschaft begann, als wir unseren studentischen Sohn vor mehr als 10 Jahren dort besuchten. Wir erlebten Leiden als lebendige, quirlige Stadt. Junge Leute, die aus allen Straßen und Gassen mit ihren Fahrrädern unterwegs zur Universität waren. Alle Brückenübergänge waren mit Fahrrädern „dekoriert“, Autos parkten nur Millimeter entfernt von den Grachten, farbenfrohe, schmucke Patrizierhäuser, alte Stadttore, mit kleinen und größeren Booten belebte Grachten, an denen und auf ihnen Studenten das neue Studienjahr begrüßten. Und die vielen farbenfrohen Anpflanzungen machten uns die Stadt symphatisch, außerdem schien sie uns nicht so mit Urlaubern überlaufen – ruhig und entspannt eben. Leiden Niederlande Holland

Tipps für einen Besuch in Leiden