Grimmheimat

ReiseTipps

Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld

In der Mitte Deutschlands gelegen, ist Bad Hersfeld ideal erreichbar und bietet eingebettet zwischen der Fulda und einer Mittelgebirgslandschaft optimale Bedingungen für einen abwechslungsreichen Urlaub.

59. Hessentag

Vom 7. Bis 16. Juni 2019 findet in der Kur- und Festspielstadt der 59. Hessentag statt. Unter dem Motto „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig“ wird die Stadt zur heimlichen Landeshauptstadt. Zehn Tage Hessentag bedeuten nicht nur zehn Tage ausgelassene Stimmung. Konzerte, Musik und Party, sie stehen ebenso für Informationen rund um Landespolitik, Polizie, Bundeswehr, Hilfsorganisationen und Naturschutzverbände. Und Bad Hersfeld freut sich auf viele Besucher, will einmal mehr unter Beweis stellen, wie gastfreundlich diese Stadt ist, wie innovativ und traditionsbewusst zugleich.

, © D.Weirauch

Alle wichtigen Informationen rund um den Hessentag find Sie hier: www.hessentag2019.de

Bad Hersfelder Festspiele

Aber auch nach dem Hessentag hat Bad Hersfeld so einiges zu bieten: Die alljährlich stattfindenden Bad Hersfelder Festspiele stellen einen weiteren kulturellen Höhepunkt im Jahresveranstaltungskalender dar. Jedes Jahr im Sommer prägt die Stadt ein Mix aus Schauspiel, Musical und Konzerten. In der 69. Spielzeit stehen vom 5. Juli bis 1. September 2019 das Schauspiel „Der Prozess“, die Komödie „Shakespeare in Love“ sowie die Musicals „Hair“ und „Funny Girl“ auf dem Programm. Das einzigartige Ambiente der Stiftsruine verzaubert die Besucher jedes Jahr aufs Neue.

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie hier: www.bad-hersfelder-festspiele.de

Wissens- und Erlebniswelt wortreich

Die Wissens- und Erlebniswelt wortreich lädt seine Besucher ein, Sprache zu entdecken und Kommunikation zu erleben. Mitmachen und Ausprobieren stehen bei den rund 90 Mitmach-Stationen auf dem Programm. Spannende Spiele, kniffelige Wissenstests und interaktive Computerstationen sorgen für Spaß am kreativen Entdecken.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.wortreich-bad-hersfeld.de

Kurbad-Therme

Ein Besuch der Kurbad Therme verspricht Erholung und Entspannung pur. Neben Badelandschaft und Saunaparadies runden verschiedene Wellnessanwendungen wie Massagen und Bäder das Angebot ab.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kurbad-therme.de

Kommen Sie nach Bad Hersfeld und lassen Sie sich vom Facettenreichtum der Fachwerkstadt überraschen. Atmen Sie tief durch und nehmen Sie eine Auszeit vom Alltag. Ob Wellness-, Familien-, Aktiv- oder Kurzurlaub – die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information freuen sich auf Ihren Besuch.

Tourist-Information
Am Markt 1, 36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621 201274
E-Mail: touristinfo@bad-hersfeld.de
www.bad-hersfeld.de

Reise

Botschafter für die Ahle Wurscht: Rolf Schott aus Melsungen

FuldaRadweg (18)Rolf Schotts zweites Berufsleben für die Ahle Wurscht, Foto: Weirauch

Lebenslanges Lernen – für Fleischermeister keine leeren Worte. Selbstbestimmt nimmt  Rolf Schott  mit 52 Jahren eine Lehre als Metzger in Angriff. Bezeichnet sich selbst als ältesten Lehrling Hessens. Wer lernt, bleibt jung, erst recht, wenn man weiß, wofür man lernt. Rolf Schott  ist der Schwiegersohn der traditionsreichen Melsunger Fleischerei Willi Ross in der Fritzlarer Straße 15 in Melsungen. Ich lernte ihn unlängst während einer Radtour auf dem Fulda-Radweg R 1 kennen. Es war spannend, was der frühere Bankmanager über die Ahle Wurscht (auch Ahle Worscht) erzählt hat. Von ihm wird man künftig hören, wenn es um die Köstlichkeit in der Grimmheimat Nordhessen geht. Mit seinem Entschluss, den Betrieb seiner Schwiegereltern weiterzuführen, ist auch in Melsungen und Umgebung die Ahle Wurscht als über die Region weit bekanntes Markenzeichen Hessens gesichert.

Präsentieren die Ahle Wurscht: Bianca und Rolf Schott, Foto: Fleischerei Ross
Präsentieren die Ahle Wurscht: Bianca und Rolf Schott, Foto: Fleischerei Ross
Reise

Weltberühmt: Buchenwald im Nationalpark Kellerwald – Edersee

Nationalpark Kellerwald - Edersee

 

Wer den Edersee besucht, sollte sich unbedingt auch Zeit nehmen für den einzigen Nationalpark Hessens, den Nationalpark Kellerwald-Edersee. Der Nationalpark schützt einen der größten Buchenwälder Mitteleuropas. Urige Wälder auf Bergkuppen und in Schluchten am Edersee, Felsen und Blockhalden, naturnahe Bäche und ruhige Wiesentäler sind die Schätze des Nationalparks.

Im Nationalpark Kellerwald-Edersee
Im Nationalpark Kellerwald-Edersee Foto: D.Weirauch

Unesco-Auszeichnung für den Kellerwald

Reise

Genussradeln in der Heimat der Märchen

FuldaRadweg (18)

Unlängst war ich in der Grimmheimat zum Rasdeln an Fulda und Diemel unterwegs. Bevor ich Euch einen ausführlichen Bericht dazu gebe, hier schon mal die Streckenführung zum Nachradeln.

Etappe 1
Start in Bad Hersfeld – Rotenburg – Melsungen

Schlosspark Rotenburg

Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e- V-. – Fotograf: Tobias Kromke
Idyllisches Rotenburg an der Fulda, Foto: Erlebnisregion Mittleres Fuldatal e- V-. – Fotograf: Tobias Kromke

Rotenburg – Kloster Haydau

Mit der Schwebefähre über die Fulda, Foto: Weirauch
Mit der Schwebefähre über die Fulda, Foto: Weirauch

Melsungen: Hotel Sonnenhof

Der Bartenwetzer von Melsungen ist auch ein Experte für Köstlichkeiten aus der Grimmheimat. Foto: Weirauch

Auf der Fulda: Floßfahrt mit Flößervesper, Verkostung echte nordhessische Ahle Wurst

Bianca Schott bei e einer Präsentation von Ahle Wurscht auf der Fulda, Foto: Weirauch
Bianca Schott bei ei einer Präsentation von Ahle Wurscht auf der Fulda, Foto: Weirauch

Über ihren Mann, den frischgebackenen Fleischermeister Ralf Schott lest ihr hier einen eigenen Beitrag.

Melsungen: Kleine Fachwerk-Stadtführung

Eine Perle der Fachwerkkultur ist Melsungen

Etappe 2
Transfer von Melsungen nach Bad Karlshafen

Bad Karlshafen: Besichtigung der Hafenbaustelle in der einzigen Plan-Barock Hafenstadt Europas

Der Bürgermeister von Bad Karlshafen hofft auf mehr Touristen, Foto: Weirauch
Der Bürgermeister von Bad Karlshafen hofft auf mehr Touristen, Foto: Weirauch
Der Hafen von Bad Karlshafen im Blick der Geschichte
Der Hafen von Bad Karlshafen im Blick der Geschichte

Diemelradweg von Bad Karlshafen flussaufwärts – Hofgut Stammen – weiter auf dem Driemelradweg bis Warburg

Am Diemelradweg in der Nähe von Warburg, Foto: Stadt Warburg
Am Diemelradweg in der Nähe von Warburg, Foto: Stadt Warburg
Blick auf das Rathaus von Warburg am Dieemlradweg, Foto: Stadt Warburg
Blick auf das Rathaus von Warburg am Dieemlradweg, Foto: Stadt Warburg

Übernachtungstipp: Posthotel Usseln in Korbach

Tipp zum Essen: Waldhotel Willingen

Etappe 3
Start der Tour auf dem Ederseebahn-Radweg

Jüngst versteigert wurde das Terrassenhotel am Edersee, Foto. Weirauch
Jüngst versteigert wurde das Terrassenhotel am Edersee, Foto. Weirauch
Die Eder-Talsperre, Foto: Weirauch
Die Eder-Talsperre, Foto: Weirauch

Staumauer Edersee (Sperrmauervorplatz)

Ein Paradies für Wassersportler ist der Edersee in der Grimmheimat. Foto: Weirauch
Ein Paradies für Wassersportler ist der Edersee in der Grimmheimat. Foto: Weirauch

Weiterfahrt am See entlang über Rehbach zum Nationalparkbahnhof Vöhl-Herzhausen

Kostenlos mit Bus und Bahn

Mit der MeineCardPlus kann man nicht nur kostenlos mit Bussen und Bahnen des Nordhessischen Verkehrsverbundes (beispielsweise auch der Kurhessenbahn) fahren, sondern kommt kostenlos in zahlreiche Attraktionen hinein. Dazu zählen beispielsweise das Nationalparkzentrum des Nationalparks Kellerwald – Edersee, der Baumkronenweg und der WildtierPark. Aber auch ein Runde Segway am Edersee gehört zum Angebot.

Die MeineCardPlus-Gastgeber schenken, das ist fast einmalig in Deutschland, ihren Gästen die Gästekarte „MeineCardPlus“ und damit den komplett freien Eintritt in über 120 Freizeiteinrichtungen (Mehr Infos unter www.meinecardplus.de).

Reise

Radfahren um den Edersee

Edersee (77)

Der Edersee ist ein Eldorado für Freizeit- und Urlaubsvergnügen. Rund um den 27 Kilometer langen Edersee kann man erlebnisreiche Tage erleben. Er gilt als eine der schönsten und größten Stauseen Europas. Hoch über dem See thront das trutzige Schloss Waldeck. Über den Eder – Radweg kann man den See erreichen und umrunden. Eine spannende Erlebnisreise mit vielen Attraktionen und Überraschungen..

Ein Paradies für Wassersportler ist der Edersee in der Grimmheimat. Foto: Weirauch
Ein Paradies für Wassersportler ist der Edersee in der Grimmheimat. Foto: Weirauch

Edersee – das Freizeitparadies