Denkmalpflege

1 Stunde wegReise

Offene Kirchen 2021 – Die Mark Brandenburg erkunden

Kirche

So vielfältig, wie uns das Coronavirus bereits seit einem Jahr in unserem Denken, Fühlen und Handeln beeinträchtigt hat, es hat aber auch etwas Positives in uns ausgelöst: Unsere Sinne sind für Erkundenswertes in der nächsten Umgebung geschärft worden. Als wir vor 10 Jahren, im März 2011, mit unserer Homepage unter dem Motto „Einfach raus“ starteten, ahnten wir nicht, wie gern wir zehn Jahre später „einfach mal raus“ in unser nahes Umfeld starten würden. In den zurückliegenden 10 Jahren haben wir uns nicht nur auf die Tipps guter Reiseführer, Freunde und Kollegen verlassen.

Offene Kirchen – liebevoller Ratgeber

ReiseSchlösser und Burgen

Wo eine Burg und eine Kirche Seltenheitswert haben: Freckleben

Freckleben (54)Soll Teil der Straße der Romanik werden: Burg Freckleben

Diesen kleinen Ort in Sachsen-Anhalt sollte man unbedingt besuchen:  Freckleben, gelegen im Salzlandkreis,  rund 50 Kilometer von Halle und 60 Kilometer von Magdeburg entfernt. Der kleine Ort am Rande von Aschersleben, rund 700 Einwohner, verfügt mit der einstigen Reichsburg, eine romanische Höhenburg, und einer sogenannten Winkelkirche, zwei touristisch herausragende Attraktionen. Und wer einmal bei einem Burgfest oder dem Schaupflügen auf der Burg Freckleben war, der schwärmt noch lange von der Gastfreundschaft des von Annemarie Rockmann und Klaus Flaake geleiteten Heimatvereins. Klaus Flaake schwärmt während meines Besuches auch von der guten Akustik der Burggemäuer, die Auftritte des Männergesangvereins Freckleben sind weit über die Region hinaus bekannt.

Freckleben Spindeltreppe Sachsen-Anhalt
Klaus Flaake vom Heimatverein Freckleben

Man sollte sich unbedingt einer Burgführung anschließen. Der Burgvogt führt durch die einzelnen Räume und berichtet über die wechselhafte Geschichte des imposanten Bauwerkes. Freckleben wird urkundlich erstmalig am 22. Oktober 973 erwähnt. Graf Udo IV. von Freckleben war mit Adelheid, einer Schwester Albrecht des Bären aus dem Geschlecht der Askanier, verheiratet. 1127 eroberte Albrecht der Bär die Burg. Am 15. März 1130 erschlugen Albrechts Mannen den Markgrafen Udo IV. von Freckleben am Lindenhof in Aschersleben.

Schloss oder Burg Freckleben?

Bücher

MOSAIK-Sonderheft über Karl Friedrich Schinkel

Schinkelkirche in Straupitz, Foto: D.WeirauchSchinkelkirche in Straupitz, Foto: D.Weirauch

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz kann von einer sehr gewinnbringenden Partnerschaft mit dem MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag in Berlin berichten: Gemeinsam wurde in den letzten Monaten am Sonderheft Die Abrafaxe unterwegs mit Karl Friedrich Schinkel. Die Erben des verborgenen Schatzes gearbeitet. In den letzten Tagen ging das Sonderheft als Beilage an 40.000 Abonnenten, von denen sich viele schon begeistert darüber äußerten.

Schlösser und Burgen

Historische Dorfkerne: Fürstlich Drehna und Hohenseefeld

Fürstlich DrehnaSchloss Fürstlich Drehna, Foto: D.Weirauch

Fürstlich Drehna (Stadt Luckau) und Hohenseefeld (Gemeinde Niederer Fläming) sind neue Mitglieder der AG Historische Dorfkerne im Land Brandenburg. Damit gehören 13 Mitglieder aus zehn Landkreisen der im September 2005 gegründeten Gemeinschaft an, die das Gegenstück der AG Städte mit historischen Stadtkernen ist. Anliegen der Arbeitsgemeinschaft ist, die für Brandenburg typischen Dorfstrukturen zu bewahren, zu pflegen und weiter zu entwickeln. Neben dem Erhalt des ländlichen Kulturerbes steht die Nutzung der vorhandenen Bausubstanz im Mittelpunkt.