Mobilität

Boeing am Boden

Vueling-Barcelonavueling-barcelonap1080407Boeing A 320 Foto: Weirauch

Noch mehr Pfuscharbeit kann man sich bei einem namhaften Weltunternehmen kaum vorstellen – bei Boeing aber, dem einen von nur zwei Riesen dieser Branche, ist die erschreckende Realität. Deshalb auch geht der amerikanische Flugzeughersteller regelrecht am Stock – wenn er mal nicht schon am Boden liegt. Die Milliardenverschuldung wächst von Tag zu Tag . . . Am verheerendsten für das Ansehen und die Bilanzen des US-Flugzeugbauers waren die Abstürze der beiden 737MAX mit insgesamt 346 Todesopfern. Dieses Modell war mit unglaublich vielem Vorschusslorbeer bedacht worden, so dass es für den Hersteller nur „Pilotenfehler“ als Ursache gab. Dieses Ablenkungsmanöver von der Eigenverantwortung erwies sich aber als verlogen: Schnell sickerte durch, dass in  die  737MAX ohne Wissen der Pilotenvereinigung eine Software der Bezeichnung MCAS eingebaut worden war.

Tipps

Seifen von Sauberkunst gibt es online

SauberKunst2018 (9)Jedes Stück Seife wird per Hand etikettiert. Foto: Weirauch

(unbezahlte Werbung) Erinnert ihr Euch an unseren Besuch in der Manufaktur SauberKunst ? Als ich heute von einem Arzt kommend in Werder an der Havel am geliebten Sauberkunstladen vorbeikam, oh Schreck: geschlossen. Wegen Corona, verständlich. Aber Seifen sind woanders längst ausverkauft. Händewaschen ist angesagt, mehrmals am Tag. Hier bei Sauberkunst hoffte ich noch Seife zu bekommen.  Die Rettung: SauberKunst ist online erreichbar, also der Shop von SauberKunst. Was für ein Glück, denn die Seifen von SauberKunst machen süchtig, nicht nur uns, sondern SauberKunst hat viele Fans.

Sauberkunst

Seifen von Sauberkunst gibt es auch online

Reise

Romantische Straße zu Fuß entdecken                            

Wanderpause-Steingaden-PRBWanderpause in Steingaden Foto: Pressebüro Berghoff

Zu den zehn liebsten Hobbys der Deutschen gehört, mancher mag überrascht sein, das Wandern. Dabei liegt diese Freizeitbeschäftigung seit mehreren Jahren im Trend, legt sie doch ihr einstmals angestaubtes Filzhut-Image ab und erreicht sogar jüngere Menschen, die Entschleunigung, authentisches Erleben der Natur und die gemeinsamen Aktivitäten mit Familie und Freunden schätzen.

Wanderlust mit Genusserlebnissen – die Romantische Straße im 70. Jubiläumsjahr zu Fuß entdecken   

Tipps

Neues von der Ahlen Wurscht

FuldaRadweg (18)Rolf Schotts zweites Berufsleben für die Ahle Wurscht, Foto: Weirauch

Nicht nur die Nordhessen schwören auf die Ahle Wurscht. Die in der Grimmheimat rund um Kassel hergestellte Dauerwurst aus schlachtfrischem Schweinefleisch hat längst ihren Siegeszug bis nach Berlin angetreten. Für uns ist die Wurst, die besonders lange reifen muß um ihren Geschmack zu entfalten, mittlerweile Kult. Gespannt verfolgen die Fans der Ahlen Wurscht neue Variationen, vergleichen, verkosten und loben oder meckern über die nordhessische Spezialität. Auf jeden Fall nehmen viele Gäste bei ihrem Besuch in Nordhessen die Ahle Wurscht, oft als Stracke bezeichnet, als schmackhaftes Souvenir mit nach Hause. Daraus entsteht oft eine lebenslange Freundschaft. Fangruppen bei Facebook zeugen von der Beliebtheit. Slowfood widmet sich ausführlich der Ahlen Wurscht und nahm sie in die Arche des guten Geschmacks als Passagier auf.

Überlieferung eines „Ahle Wurscht“ Rezeptes

Reise

Existenzgefährdende Situation der Reisewirtschaft

18-06-12_DRV__631__Fiebig_Mediathek_IVDeutscher Reiseverband (DRV

Reisewirtschaft massiv von der Coronakrise betroffen: 4,8 Milliarden Euro Umsatzausfall bei Reiseveranstaltern und Reisebüros

Der Umsatzausfall bei den deutschen Reiseveranstaltern und Reisebüros summiert sich nach Hochrechnungen des Deutschen Reiseverbandes (DRV) alleine bis Ende April auf mehr als 4,8 Milliarden Euro – und der Finanzbedarf wird weiter steigen, wenn die Krise weiter andauert. Reisen werden storniert, Veranstalter müssen das Geld an die Kunden zurückzahlen, Kunden zögern mit Neubuchungen. Damit fehlt Liquidität in den Unternehmen. „Ein Schutzschirm für die Reisewirtschaft ist jetzt dringend notwendig. Die Politik ist gefordert, diese Umsatzausfälle mit einer Beihilfe auszugleichen“, fordert der Präsident des Deutschen Reiseverbandes, Norbert Fiebig. Alternativ könnten die Kunden einstweilen auf die Barauszahlung der bereits entrichteten Reisepreise verzichten und stattdessen eine Reisegutschrift des Veranstalters erhalten – inklusive Staatsgarantie. Diese kann dann zu einem späteren Zeitpunkt – wenn sich die Situation wieder normalisiert hat – in dem jeweiligen Reisebüro eingelöst werden.

DRV fordert Hilfsmaßnahmen von der Bundesregierung – Weichen müssen diese Woche gestellt werden. TUI bittet um Staatshilfe, ebenso andere große Reiseunternehmen. AIDA,. TUI, A-ROSA und nicko-cruises lassen ihre Schiffe in den Häfen.  Die Nachrichten überschlagen sich. Mehr als 100.000 deutsche stecken noch fest, allein 30.000 in Ägypten. Die weltweiten politischen Entscheidungen der Regierungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie schränken das öffentliche Leben und das Reisen stark ein – mit entsprechenden wirtschaftlichen Folgen auch für die Reisewirtschaft.

Ein Interview mit Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbandes.

Wie dramatisch ist die Situation der Reisewirtschaft aktuell?

1 Stunde weg

Die Holzkirche auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf

Stahnsdorfer Südwestkirchhof  ©Weirauchdie Kapelle auf dem Südwestkirchhof Foto: örderverein/Ihlefeld

Unlängst wurde ich gefragt, wo es denn ausser der Kirche Wang im Riesengebirge und in Stiege (Oberharz) noch Holzkirchen nach norwegischem Vorbild gibt. Die Antwort ist einfach für uns: vor unserer Haustür auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof. Der Südwestkirchhof Stahnsdorf, der ja eigentlich ein Berliner Friedhof ist, gehört neben Venedigs Toteninsel San Michele, dem Wiener Zentralfriedhof und Père Lachaise in Paris zweifellos zu den herausragenden internationalen Begräbnisstätten. Und dort steht eine der berühmtesten Holzkirchen nach norwegischem Vorbild.

Erbauer der 1909 eingeweihten Holzkirche auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof ist  der Königliche Baurat Gustav Werner. Er schuf sie nach dem Vorbild der norwegischen Stabkirchen, von denen sie sich jedoch wesentlich unterscheidet. Die Friedhofskapelle wurde im Gegensatz zu den nordischen Kapellen nicht in senkrechter Stabbauweise, sondern in waagerechter Blockbauweise errichtet. Darüber informiert der von Olaf Ihlefeld geleitete Förderverein auf seiner Homepage.

Einzigartige Holzkirche im norwegischen Stil

error: Content is protected !!