Hotels

Mountain Resort Feuerberg in Kärnten

© Mountain Resort Feuerberg_Martin Hofmann

Seit kurzem bietet das neue Badehaus „Sonnenbad“ des Mountain Resort Feuerberg seinen Gästen eine weitere Attraktion. Der Wellnessbereich vergrößert sich nun um drei weitere Pools – zwei Indoor-Pools und einen Infinity-Pool. Dieser schwebt dabei in luftiger Höhe inmitten der Glasfassade des Badehauses, aus dessen Höhe ein traumhafter Ausblick garantiert ist. Eine eigene Kinderbadewelt „Aquafix“ ermöglicht es den unerfahrenen Schwimmern, das Wasser im Kinderpool in 1,20 Meter Tiefe zu erkunden. Zudem wartet eine 40 Meter lange Wasserrutsche auf die Abenteuerlustigen.

Mountain Resort Feuerberg, Badehaus

Das neue „MEIN SEIN“ Wellnesszentrum im Haus Sonnenbad ist mit lichtdurchfluteten Räumen und einer völlig neuen Inneneinrichtung ausgestattet. Die Wellnessbehandlungen im Mountain Resort Feuerberg sorgen im neuen Bereich für noch mehr Tiefenentspannung.

Solartemperierter Almsee

Kärntens Badewelt am Berg umfasst nun 4.500 m² mit 12 unterschiedlichen Pools und einem Almsee, der in den Sommermonaten von Juni bis August solartemperiert wird. Ergänzt werden die Wasserbecken des Mountain Resort Feuerberg von der gigantischen Wasserrutsche. 16 Ruheoasen und elf Saunen ermöglichen eine entspannte Auszeit vom großflächigen Wasserspaß.

Mountain Resort Feuerberg, Blick über die Kärntner Bergwelt

Neue Restaurants und Vinothek

Wer nach den Wasseraktivitäten im Mountain Resort Feuerberg Hunger verspürt, wird nicht enttäuscht, denn zwei brandneue Restaurants bieten alles, was das kulinarische Herz begehrt. Zudem sind die bereits bestehenden Restaurantbereiche modernisiert und im alpinen Stil neu gestaltet worden. Weingenießer können sich in der neuen Vinothek bei einem Glas Wein gelassen zurücklehnen.

14 Baustufen in 12 Jahren

Das Mountain Resort Feuerberg ist in 14 Baustufen über 12 Jahre unter der Hotelleitung von Isabella und Erwin Berger ajouriert. Allein in diesem Jahr wurden 8 Millionen Euro von insgesamt 37 Millionen Euro für das moderne Design eines stilvollen Hotels mit atemberaubendem Ausblick vom Wellnessbereich investiert. Die Architekten Andrea und Herwig Ronacher sowie Hotel & Spa archiFAKTUR haben die gesamte Planung unter der Bauleitung von Freunschlag & Ronacher ZT GmbH übernommen. Zahlreiche lokale Kärntner Top-Firmen haben den Bau perfektioniert, dazu zählen die Firma Kostmann, Spitzer und Stolz Installation, Elektro Maschke und exzellente Zimmerer und Tischler der Firmen Pichler und Schabus. Durch die Spitzenarbeit von Heidenbauer und GWT sind sowohl der Poolbau als auch die Pooltechnik auf dem neuesten Stand.

Herbst-Arrangement

Das Mountain Resort Feuerberg bietet ein besonderes Arrangement an. Das einzigartige Erlebnis der Herbstschwingung ist für 3 Übernachtungen ab 551 € pro Person im Doppelzimmer buchbar. Das Paket beinhaltet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, einen Mittagsimbiss, ein genussvolles Abend-Menü-Buffet, Zutritt zum Wellnessbereich sowie gemeinsames Schwingen auf der wavebalance® Liege.

Atemberaubende Blicke

Das 4-Sterne Mountain Resort Feuerberg mit seinen 60 Zimmern und 14 Chalets befindet sich in 1769 Metern Seehöhe auf der Gerlitzen Alpe und verfügt über einen traumhaften Panoramablick über Kärnten. Das umfassende und exklusive Wellnessangebot des Mountain Resort Feuerberg auf insgesamt 4.500 m² wird mit dem atemberaubenden Blick in die Natur zu einem unvergesslichen Highlight. Das Mountain Resort Feuerberg ist das ganze Jahr über ein Erlebnis sowohl für Ruhesuchende als auch für Familien mit Kindern. Im Mountain Resort Feuerberg hat die Eigentümerfamilie Isabella und Erwin Berger die perfekte Balance zwischen Wellness-, Aktiv- und Familienurlaub geschaffen. Die Zusammenarbeit mit kleinen, feinen Genussproduzenten aus der Region in der Gastronomie bietet frische Produkte in bester Qualität.

Pressemitteilung rausch communications & pr, Deichstraße 29 | 20459 Hamburg,
www.rauschpr.com, © Mountain Resort Feuerberg_Martin Hofmann; Mountain Resort Feuerberg_Gernot Gleiss

Facebooktwittermail
error: Content is protected !!