Mobilität

Mit MS »Sans Souci« auf dem “Amazonas des Nordens”

MS San souci (17)Im Cockpit von MS Sans Souci: Kapitän Peter Grunewald Foto: Weirauch
  • Flussschiff im kommenden Jahr zwei Mal auf der Peene, dem Amazonas des Nordes
  • MS »Sans Souci« nimmt Kurs auf Peene, Greifswalder Bodden und Ostsee

Es ist eine Flussreise der besonderen Art:  zwei Mal nimmt MS »Sans Souci« für Plantours Kreuzfahrten im kommenden Jahr Kurs auf der Peene, dem  “Amazonas des Nordens”. Im Juni und Oktober gleitet das kleine Boutique-Schiff den Küstenstrom hinauf, 85 Kilometer landeinwärts bis zum Kummerower See. Kaum ein Fluss in Deutschland ist von so viel wilder Natur umgeben wie die Peene.

Kapitän Peter Grunewald im Juni 2020 Foto: Weirauch
Kapitän Peter Grunewald Foto: Weirauch

MS Sans Souci: Kurs auf Peene, Greifswalder Bodden und Ostsee

Ein Naturerlebnis für die maximal 81 Gäste an Bord. Weitere Attraktionen der in Stralsund startenden und endenden siebentägigen „Fluss-Expedition“ sind die Passage auf der Ostsee nach Hiddensee mit anschließender Planwagenfahrt sowie das Kreuzen auf dem Greifswalder Bodden. Neben Hiddensee und Stralsund stehen auch Anklam, Wolgast, Lauterbach und die Kaiserbäder auf Usedom auf dem Fahrplan. Plantours wirbt u.a. mit der Schönheit der Landschaft :”Wer noch nicht weiß, wie schön Mecklenburg-Vorpommern ist, kommt am besten mit: Fahren Sie mit dem Planwagen über Hiddensee, bummeln Sie durch die idyllische Hansestadt Stralsund oder auf Usedom durch die traditionellen Kaiserbäder. Nachdem Sie über den Greifswalder Bodden gekreuzt sind, bewundern Sie die Schönheit der Peene, die aufgrund ihrer üppig bewachsenen Ufer auch Amazonas des Nordens genannt wird. Wandeln Sie in Anklam auf den Spuren des Luftfahrtpioniers Otto Lilienthal, bestaunen Sie am Westufer des Kummerower Sees die gefluteten Polderwiesen, spazieren Sie auf Rügen durch die beliebten Ostseebäder Göhren und Binz. Das wird ein Ostseesommer wie aus dem Bilderbuch!”

Blick in eine Kabine der MS Sans Souci Foto: Weirauch
Blick in eine Kabine der MS Sans Souci Foto: Weirauch
Kapitän Peter Grunewald im Juni 2020 Foto: Weirauch
Auf Europas Flüssen, Seen und Kanälen Zuhause: Kapitän Peter Grunewald

MS »Sans Souci« auf der Peene:

Termine: 2. Juni und 5. Oktober 2021

Ab 1.199 Euro pro Person in der Zweibett-Außenkabine

Weidende Kühe soweit das Auge reicht
Vorbeiziehende Landschaft von Bord der MS Sans souci erlebt

Plantours Kreuzfahrten: Expeditions-Kreuzfahrten auf dem Fluss

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg«  das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Hier eine Fahrt mit MS “Sans Souci” auf der Potsdamer Havel bis Brandenburg

Rund um die Insel Potsdam – mit Flusskreuzer MS Sans souci bis Brandenburg