Mobilität

Fahrräder auf dem Dach des Mitsubishi ASX

Dachträger auf Mitsubishi ASXGeschafft: In 10 Minuten sind zwei Fahrräder auf dem Dach des Mitsubishi ASX montiert. Foto: Weirauch

Fahrräder auf das Dach eines SUV Mitsubishi ASX zu heben, kann ganz schon anstrengend sein. Sicher, es gibt auch leichte Fahrräder aus Karbon. Die Testräder sind aber nun einmal schwer und da braucht es Muskelkraft.

Um es gleich vorweg zu sagen: ich favorisiere Fahrräder im Auto per radzfazz oder Bike Inside-Systemen, und wo das nicht geht, dann den Transport mittels Heckträger auf der Anhängekupplung. Vergleiche hierzu meinen Bericht.

Wer als Autofahrer Huckepack mit Fahrrädern unterwegs ist, fährt mit Risiko. So die landläufige Meinung,. Dass es auch anders geht, zeigt Mitsubishi mit seinem speziellen Trägersystem. Das weist keine Lücken auf. Wie der Test mit Unterstützung des Mechanikers der Potsdamer Zweiradfritzen zeigte.

DachträgerP2010747

Originalgrundträger von Mitsubishi

Wichtig ist, dass die Originalgrundträger verwendet werden. Denn andere Grundträgern, auf die die Fahrradhalter montiert werden muß, können nicht ausreichend fest mit dem Autodach verschraubt werden. Sie krallen sich nur notdürftig an Dach oder Reling fest. Mit den Originalteilen kein Problem, wie der Test zeigt.

Dachträger auf Mitsubishi ASX

Bei Vollbremsungen, auf Holperstrecken und beim sogenannten Wedeltest verrücken die Räder nicht. Wichtig: die Räder verkehrt herum, also mit dem Lenker zum Wagenheck zeigend. Auch die Gefahr von Schäden am Fahrzeug ist beim Dachtransport noch am geringsten.

Dachträger auf Mitsubishi ASX

Ebenfalls empfehlenswert: Bei Spanngurtsystemen ist auf längeren Fahrten regelmäßiges Nachspannen angesagt.

Vor- und Nachteile von Heckträger

Im Vergleich zu Dachträgern ist das Beladen von Heckträgern aber leichter, weil die Räder nur etwa auf die halbe Höhe gehoben werden müssen. Dafür sind Lackschäden an Heckklappe und/oder Stoßfängern bei unvorsichtiger Handhabung programmiert. Auch wenn die Halter zu fest gespannt werden, können Lack- und Blechschäden die Folge sein.

Fazit: Wer einen teuren Neuwagen sein Eigen nennt, sollte sich deshalb genau überlegen, wieviel Geld er für Heck- oder Dachträger ausgibt. Qualität hat ihren Preis. Und beim Dachträger sind unbedingt, wie im Falle des Mitsubishi ASX, die Originalträger zu verwendne.

Bei eBikes: Sicherheitsrisiko Dachgepäckträger

Die Allianz warnt: eBikes sind für Fahrradträger  zu schwer und werden bei einem Crash zu Geschossen. Gängige Dachgepäckträger sind für ein Gewicht von bis zu 20 kg ausgelegt. Pedelecs/E-Bikes mit Motor, Akku sowie verstärktem Rahmen wiegen aber bis zu 30kg. Um Unfälle bei Brems- und Ausweichmanövern zu vermeiden, sollte man das eBike auf einem Träger für die Anhängekupplung transportieren. Wichtig: sowohl Grundträger als auch Schienen müssen für das hohe Gewicht eines bzw. von zwei EBikes geeignet sein.

Fahrradtransport mit dem Mitsubishi ASX: Heckträger