Tipps

Coronakrise in Europa – Hilfe vom Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ)

Lufthansa FlugzeugSymbolfoto Foto: D.Weirauch

Urlaube können nicht stattfinden, Großveranstaltungen sind abgesagt, im Internet lauern Gefahren durch Betrüger. In diesen schwierigen Tagen benötigen Verbraucher nicht nur in Gesundheitsfragen konkrete Antworten. Auf seiner Website beantwortet das EVZ häufig gestellte Fragen zum Reisen, zu Event-Tickets, zu Betrugsmaschen und anderen Themen rund um Corona.

Coronakrise in Europa – Hilfe vom Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ)

Zusammen mit dem gesamten Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) steht das EVZ Deutschland auch in dieser unruhigen Zeit Verbrauchern in Europa mit verlässlichen Informationen und kostenloser Beratung zur Seite. Die Fragen und Probleme der Verbraucher sind momentan vielfältig: Welche Rechte habe ich, wenn mein Flug storniert wurde? Kann ich selbst meine Reise kostenfrei stornieren, wenn ich Angst habe zu erkranken? Muss ich statt der Erstattung auch einen Gutschein akzeptieren? An wen wende ich mich, wenn ich im Ausland gestrandet bin und nach Hause möchte? Greift in der aktuellen Situation meine Reiserücktritts- oder Reiseabbruchversicherung? Ich hatte ein Ticket für die abgesagte Europameisterschaft, was nun?

Auf seiner Homepage informiert das EVZ stets aktuell zu Rechten von Pauschal- und Individualreisenden in der Coronakrise, zu Ansprüchen bei abgesagten Veranstaltungen (Konzerte, Fußballspiele usw.), zu neuen Betrugsmaschen (Fake-Shops, Phishing-Mails usw.) sowie zu den Auswirkungen der Pandemie auf den Einkauf im Internet. Mit Hilfe der bereitgestellten Informationen wird es betroffenen Verbrauchern erleichtert, sich mit dem eigenen Vertragspartner auseinanderzusetzen.

Gelingt den Verbrauchern selbst keine Einigung mit dem Vertragspartner (z. B. Hotel, Fluggesellschaft, Reiseveranstalter, Konzertanbieter) in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union, können deutsche Verbraucher das EVZ ganz einfach über ein Online-Formular kontaktieren. Wir setzen uns dann mit unseren Kollegen aus dem ECC-Net dafür ein, für den Verbraucher eine gütliche Lösung zu erzielen. Die Beratung und Hilfestellung ist kostenlos.

Adresse: Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland

Bahnhofsplatz 3 | 77694 Kehl | F +49 (0) 78 51.991 48 11

www.evz.de

Unter dem Dach des Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz e.V. | www.cec-zev.eu

Kommentieren