Reise

Ob ‚Wandern, Trekking, Radfahren oder Fernreisen. Wir haben die Reisen meist selbst erlebt oder von Freunden empfohlen bekommen. Schwerpunkt sind die Reiseregionen Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz, Polen, Türkei, Mexiko, Ägypten Tschechien und die Niederlande.

Reise

Almenregion Gitschberg Jochtal im Herbst erleben

Boden_Alm_Gitschberg_Jochtal_©_Christjan_Ladurner (1)

Hier ein Tipp für den bevorstehenden Wanderherbst. Wenn andernorts in den Alpen schon die Wanderwege hochgeklappt werden, geht’s auf den spätsommerlich-milden Sonnenbalkonen der Almenregion Gitschberg Jochtal und in ihren Nachbardörfern Klausen, Barbian, Feldthurns, Villanders, Natz-Schabs und Lüsen nochmals in die Verlängerung. Unter dem Motto „Almgschichten“ locken dann die beiden Erlebnisberge Gitschberg und Jochtal (und die ganze Gegend rund um Brixen) Genusswanderer und Familien mit einem ganz besonderen Erlebnisprogramm. Die vielen Aktionen zum Staunen und Mitmachen starten am 12. Oktober und enden erst nach Allerheiligen, am 2. November. So lange haben auch die Lifte offen. Aber das Beste an den herbstlichen Almgschichten: Für alle Gäste der Mitgliedsbetriebe ist die Teilnahme natürlich kostenlos.

Fane Alm Gitschberg-Jochtal
Fane Alm Gitschberg-Jochtal
Reise

Grimmheimat: Edersee-Atlantis

Ederseeatlantis (52)

Edersee-Atlantis ? Gehört hatten wir schon einmal davon. Aber gesehen bisher nicht. 

Die Bilder sprechen für sich. Seit Tagen ist die Brücke von Asel wieder zu sehen, aufgetaucht aus den Fluten der Talsperre.  Noch im Juli war nix zu sehen. Die Wasserknappheit dieses Sommers half nach. Die lang andauernde Trockenheit hat den Füllstand der Edertalsperre wieder auf ein Viertel sinken lassen, so dass die Edersee-Ruinen wieder zum Vorschein kommen. Die alte Aseler Brücke ist komplett zu sehen, die Überreste des Dorfs Berich sind trockenen Fußes zu erreichen.

MobilitätReise

Mit dem Wohnmobil zu den schönsten Herbstzielen

Sunlight-Cliff-Camper Van Special Edition-Lifestyle_3_small

Goldener Reiseherbst: Landschaften schimmern in kräftigen Farben und die letzten Sonnenstrahlen tauchen die Natur in gleißendes Licht. In vielen Teilen Europas steht das herbstliche Farbenspiel dem des Indian Summer in Nordamerika nicht nach. Oft wird das prächtige Naturspektakel mit traditionellen Festen, alten Bräuchen und regional typischen Märkten gefeiert. McRent istEuropas größte Wohnmobilvermietung, hat sieben europäische Herbstziele zusammengestellt, zu denen sich eine Reise mit dem Wohnmobil lohnt.

Polen: Masuren – Herbststimmung im Land der tausend Seen

Die masurische Seenplatte zählt zu den bekanntesten und schönsten Ferienregionen Polens, die mit dem Wohnmobil gut zu bereisen ist. Sanfte Hügel, unzählige Seen, endlose Wälder und Felder dominieren die idyllische Landschaft. Der Herbst taucht Masurens Wälder in eine Farbenpracht, wie man sie sonst allenfalls vom Indian Summer in den New England-Staaten im Osten der USA kennt. Es ist die schönste Jahreszeit zum Wandern, Reiten, für eine Paddeltour auf den Seen oder um einfach nur die Ruhe zu genießen. Pilzkenner finden jetzt auch Pfifferlinge, Reizker, Stein- und Butterpilze, die in der Wohnmobil-Küche zu einem köstlichen Pilzgericht zubereitet werden können.

Mit dem Wohnmobil im Herbst in Finnland unterwegs
Reise

Melsungen in der Grimmheimat überrascht mit Charme

Rathaus_Flaggen_DSC07441Fachwerk-Rathaus in Melsungen, Foto: Stadt Melsungen

Warum lohnt sich eine Stippvisite in Melsungen? einfachraus.eu ging der Frage nach. Hier unser Ergebnis. Melsungen? Wo liegt denn dieser Ort? Ungläubig schauen uns unsere Bekannten an. Ja, wir fahren ganz bewusst nach Melsungen im heutigen Schwalm-Eder-Kreis in Hessen, Kreisstadt ist Homberg/Efze (Autokennzeichen HR). Denn dieses kleine Städtchenin der Grimmheimat bietet alles, was wir lieben – nicht nur in der Urlaubszeit. Liebenswerte, freundliche Menschen, die sich immer wieder neu erfinden, nicht nur an sich denken, sondern sich für ihre Heimat und ihre Menschen einsetzen. Und dann bietet die erstmals 802 urkundlich erwähnte mittelalterliche Stadt wunderschöne Fachwerkhäuser aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, Patrizierhäuser aus dem 17. Jahrhundert sowie Stadtmauer-Reste, die den alten Stadtkern Melsungens einst von einer ca. 8 Meter hohen Ringmauer umschlossen und mit Schießscharten, Türmen und Toren versehen waren und auf der Innenseite über einen ungedeckten Wehrgang zu begehen war. Reste der Stadtmauer sind heute noch sichtbar, z. B. in der Flämmergasse oder im Schlosspark. Trotz des regnerischen Besuchstages erlebten wir eine Menge während des kurzen Besuches.

Reise

Star Wars – Besuch im Sand Tunesiens

Tunesien-2019 (40) - Kopie

Als ich einem Kollegen unlängst erzählte, dass ich in den Süden von Tunesien fahre, da war seine erste Reaktion: “Schau Dir unbedingt die Stätten an, wo Star Wars gedreht wurde.” Und so ganz nebenbei fügte er hinzu, dass ich doch einige Fotos mitbringen möge. Damit könne ich nicht nur ihm, sondern auch seinen Söhnen ein große Freude machen. Soviel sei verraten, der Kollege bekommt die Bilder.

An einem Drehort von „Star Wars“ in den Dünen von Nefta
An einem Drehort von „Star Wars“ in den Dünen von Nefta bei Ong Jemel
error: Content is protected !!