Potsdam

Hier finden Sie Interessantes zur Stadt Potsdam und Umgebung. Viele Ideen die den Besuch der Landeshauptstadt von Brandburg noch spannender machen ,werden hier einfach und verständlich erklärt. Es geht darum keine langen Geschichten über Potsdam in einem Monolog darzulegen sondern die Geheimtipps denen zu geben die wirkliches Interesse in Potsdam haben.

Potsdam

Herbstausflug: Unterwegs auf dem Bornstedter Friedhof

Bornstedt (1)

Schon Theodor Fontane beschrieb in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg das Grab des 1690 in Neuwied geborenen Heinrich Wilhelm Wagenführer (21. September 1690 – 9. September 1758), der wie auf der Grabplatte zu lesen ist, „…in vergnügter Ehe mit der hinter lassenen betrüb.ten Frau Witwe der Hochedlen und Hochacht.baren Frau Maria Johanna gebohrener Califice 21 Jahre gelebt und sein Alter gebracht auf 67 Jahre […] zu Potsdam den 9 ten Septem: 1758 in seinem Erlöser seelig entschlaffen …“

Bornstedter Friedhof Potsdam
Nicht leicht zu entziffern: Inschrift auf der Grabplatte von Heinrich Wilhelm Wagenführer

Eines der ältesten Soldatengräber Bornstedts

Potsdam

Mit Pilzexperten Wolfgang Bivour in die Pilze

Pilze2020Die Steinpilze können in den Sammelkorb

Der Auslöser für unsere Pilzsuche in diesem Herbst war ein jüngst im Bekanntenkreis unter Kindern kursierendes Kinderbuch. Sein Titel : “Krux und Krax im Butterpilz“.  Darin steht u.a.: „Nur wer Pilze kennt, darf sie sammeln. Nur essbare Pilze gehören in den Pilztopf.“ Verfasser des informativen Büchleins ist Wolfgang Bivour. Der 70-jährige gilt als einer der ausgewiesenen Pilzkenner, ist Vorsitzender des Brandenburgischen Landesverbandes der Pilzsachverständigen. Illustriert hat das Buch sein Sohn Denis.

Wie war die bisherige Pilzsaison ?

Potsdam

Der Mundmaler Thomas Kahlau

Alljährlich bekommen wir den Kunst-Kalender des MFK – Mund- und Fußmalende Künstler Verlag GmbH Stuttgart zugesandt. Alljährlich erinnert uns dieser Kalender an einen Künstler, der sein schweres Schicksal angenommen hat und mit der Mundmalerei eine neuen Leidenschaft entwickelte, die ihm nicht nur dabei half, sondern zugleich anderen Freude bringt.MundmalerKahlau Gesund 2010

2009 lernte ich den in Caputh (Schwielowsee) lebenden Künstler kennen  und schrieb darüber folgenden Text, den ich hier gern Euch zur Kenntnis bringen will.

Lest hier die Geschichte von Thomas Kahlau

PotsdamSchlösser und Burgen

Die Schlösser im Hirschberger Tal werben für Urlaub mit Abstand und Genuss

HirschbergertalPolen (19)Schloss Lomnitz im Hirschberger Tal Foto: Weirauch

Beherbergungsverbote haben manche Reiseträume platzen lassen und führten dazu, dass Reisende ihre Pläne ändern. „Wir hatten in den vergangenen Tagen eine Reihe von Anfragen von Gästen aus Berlin und anderen Großstädten, die kurzfristig eine Unterkunft suchten“, meint Elisabeth von Küster, Herrin auf Schloss Lomnitz. Ihr Schlosshotel liegt in der kleinen polnischen Gemeinde Łomnica, eine gute Autostunde von Görlitz entfernt. „In der weitläufigen Anlage und im Schlosspark finden die Gäste genügend Abstand, um auch unter den Bedingungen von Corona einen entspannten Urlaub zu verbringen“, sagt sie.

Schlösser im Hirschberger Tal werben für Urlaub mit Abstand und Genuss

Potsdam

Tickets für Hasso Plattners Impressionismus-Sammlung im Barberini

BarberiniDHFoto: Dietmar Horn

Am Montag, 31. August 2020, startet der Ticketverkauf für Impressionismus. Die Sammlung Hasso Plattner, die künftig dauerhaft im Museum Barberini zu sehen sein wird. Tickets für den Museumsbesuch sind – auch für die Jahreskarteninhaber Barberini Friends – ausschließlich online und nur für bis zu 21 Tage im Voraus buchbar.

Kartenverkauf online

Potsdam

In den Herbstferien wieder mal nach Dessau-Wörlitz

Gartenträume20191 (479)Blick auf das Wörlitzer Schloss Foto: Weirauch
Das Jahr 2020 ist aus mehreren Gründen schon jetzt ein denkwürdiges. Die Corona-Pandemie brachte das gesamte öffentliche Leben nahezu zum Stillstand – auch im Gartenreich Dessau-Wörlitz: Inzwischen konnten glücklicherweise unter Einhaltung der Hygienevorschriften sämtliche Schlösser, die Insel Stein und das Gotische Haus wieder öffnen und auch die Gondeln und Fähren fahren wieder. Es ist ratsam, über die Website www.gartenreich.de Tickets zu reservieren. Grund zur Freude gäbe es 2020 mehr als genug – seit 20 Jahren gehört das Gartenreich zum UNESCO-Welterbe, nach 20 Jahren ist die Restaurierung des Schlosses Wörlitz abgeschlossen und auch der Gartenträume-Verein kann auf seine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Die Verantwortlichen sind optimistisch, dass die Jubiläen im kommenden Jahr unter dem Motto 20+1 nachgeholt und gefeiert werden können!

Führungen für kleine Gruppen