Mobilität

Dieter Weirauch geht u.a. der Frage nach, wie man am günstigsten Fahrräder in Autos verstauen kann. Wolfgang Will beleuchtet Eisenbahn und Luftfahrt.

MobilitätReise

Per Schmalspurbahn zum UNESCO-Welterbe Tarnowitz

Tarnowitz (18)

Eine historische Schmalspurbahn verkehrt in den Sommermonaten zur Silbermine im schlesischen Tarnowskie Góry (Tarnowitz), die seit 2017 Teil des UNESCO-Welterbes ist. Die Züge fahren an den Ferienwochenenden im Juli und August dreimal täglich zwischen Bytom (Beuthen) und Miasteczko Śląskie (Georgenberg).

Oberschlesische Schmalspurbahn

MobilitätReise

Rad-Romantik entlang der Romantischen Straße

SchlossWeikersheim-PRBSchloss Weikersheim Foto: Pressebüro Berghoff

Ob mit eigener Muskelkraft oder mit elektrogetriebenem Pedelec, die Romantische Straße von Würzburg bis Füssen bietet auf ihren 500 Kilometern Gesamtlänge attraktive Fahrrad-Etappen für Aktiv-Urlauber, die Strecken abseits der mittlerweile oft überfüllten Routen suchen. Entlang Deutschlands bekanntester und beliebtester Qualitätsferienstraße können zahlreiche reizvolle Ort, großartige, abwechslungsreiche Landschaften und reizvolle Sehenswürdigkeiten auf individuell und flexibel zusammenstellbaren Etappen erfahren werden. Von mittelalterlicher Städtebaukunst bis zu kulinarischen Genusserlebnissen können Radwanderer auf dem Radfernweg D9 naturnah und nachhaltig die schönsten Ecken in Franken, Baden, Württemberg, in Schwaben und Oberbayern entdecken.

Logo Romantische Straße Romantische Strasse
Logo Romantische Straße

Fahrradtouren entlang der Romantischen Straße

MobilitätReise

Kreuzfahrt auf dem Göta Kanal in Schweden

GötaFotoL.Bischoff (78)Juno fährt seit 1874 und gilt als eines der ältesten im Dienst stehenden Passagierschiffe der Welt Foto: Lothar Bischoff

Es ist ein Kindheitstraum dem sich Kerstin und Lothar Bischoff 2018 mit der Schiffsreise über den Götakanal in Schweden erfüllt haben. Für die Leser von einfachraus.eu hat Lothar Bischoff, den viele von uns als langjährigen Kapitän des in Brandenburg/Havel beheimateten Dampfschiff „Nordstern“ kennen, einige Höhepunkt der Reise von Göteborg bis Stockholm zusammengestellt.

Mit MS „Diana“ quer durch Schweden

Mobilität

Per Kajak unterwegs auf einer Öko-Tour von Wrocław nach Berlin

05_Foto_WitekGawlikNeugierige Besucher bei Spreewerder. Foto: Dorota Jaśkiewicz

Naturerlebnisse entlang von Oder und Spree.  Elf Tage sportlich unterwegs für eine gute Sache: Von der niederschlesischen Metropole Wrocław (Breslau) in die deutsche Hauptstadt Berlin führte eine Paddeltour, mit der die 20 Teilnehmenden ein Zeichen für den Schutz der Gewässer und einen klimafreundlichen Tourismus setzen wollten. Unterwegs übte sich die Gruppe nicht nur in der Müllvermeidung, sondern sammelte auch die Hinterlassenschaften von anderen beiderseits der deutsch-polnischen Grenze ein.

Mobilität

Mit dem Fahrrad rund um das Saarland

Saarland (1)Blick vom Baumnwipfelpfad auf die Saarschleife, Foto: Kärstin Weirauch

Der Saarland-Radweg führt auf 350 Kilometern durch abwechslungsreiche Landschaften rund um das Saarland entlang der äußeren Landesgrenze. Der ADFC-4-Sterne-Qualitätsradweg bietet eine einmalige Gelegenheit, ein komplettes Bundesland mit dem Rad zu umrunden und so zu erkunden.

Etappe III: Grenzenlos durch das Dreiländereck von Mettlach bis nach Silwingen

Mobilität

Top-Radreiseregion Emsland

EmslandRadtour von Twist über„Moor-Energie-Erlebnispfad“, Foto: D.Weirauch

Das Emsland ist bundesweit die zweitbeste Radreiseregion, knapp hinter dem Allgäu und vor dem Münsterland und damit ein Fahrradparadies. Das hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ermittelt. Das Emsland wirbt mit „Flachland-Garantie“.

In Papenburg lässt es sich gut am Kanal entlangradeln Foto: Weirauch

Auf verschiendenen Touren konnten wir das Emsland vom Fahrrad aus erleben. Mehr dazu unten. Es lohnt: Die insgesamt gut 3.500 Kilometer langen Radwege führen entlang der Flüsse Ems und Hase abseits von vielbefahrenen Straßen sowie durch ausgedehnte Moorgebiete und sind lückenlos ausgeschildert. Die „Emsland App“ weist Radurlaubern nicht nur den Weg in der deutsch-niederländischen Grenzregion, sondern bietet auch Infos zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Hofcafés sowie Unterkünften.