HotelsReise

BIO HOTELS eröffnen die Saison

BIO HOTEL LenzenBIO HOTEL Lenzen Foto: BIO HOTEL

Endlich raus: Waldspaziergänge und Fahrradtouren genießen, mit dem Kanu auf dem See unterwegs sein und anschließend den Tag in einem Landgasthof ausklingen lassen: Noch nie hat man Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern so sehr vermisst wie in den letzten Wochen. Die Sehnsucht nach einem Wochenendausflug in die Natur wurde mit dem schönen Frühlingswetter immer größer. Nun ist es endlich soweit: Wir dürfen wieder ins Umland inklusive Übernachtung reisen.

BIO HOTELS: Pioniere des nachhaltigen Tourismus

Wenn uns die bisherige Zeit mit Corona eins gelehrt hat, dann, dass wir in Zukunft noch bewusster leben sollten als bisher. Auch in Bezug auf unser Reiseverhalten. Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit stehen hoch im Kurs; passende Urlaubsziele liegen vor den Toren Berlins. Die 2001 gegründete Hotelgruppe BIO HOTELS zählt zu den Pionieren des nachhaltigen Tourismus. Heute gehören bereits mehr als 80 Häuser in sechs europäischen Ländern dazu; acht Häuser befinden sich in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Regionale, biologische Lebensmittel, Naturkosmetik, Ökostrom, niedrige CO2-Emissionen und ein umfassendes Ressourcenmanagement sind heute nur einige Anforderungen, die an die Mitglieder der Gruppe gestellt werden. Als Bio-Hotelier geht man mit viel Liebe und Leidenschaft in allen Bereichen die Extrameile – für die Umwelt, die Zukunft und natürlich die Zufriedenheit des Gastes.

Tipps für das Pfingst-Wochenende

Wer das Pfingst-Wochenende oder den Sommerurlaub mit einem grünen Gewissen verleben möchte, sollte sich diese BIO HOTELS mal genauer ansehen:

Für Ruhesuchende

Gutshaus Parin (öffnet am 29. Mai 2020)

Zwischen duftenden Wiesen und Feldern, eingerahmt von alten Bäumen und weit entfernt von großen Straßen, steht das Gutshaus Parin. Die Zimmer wurden 2009 baubiologisch gestaltet und sorgen für eine gemütliche, entspannte Atmosphäre. Gleich neben dem historischen Herrenhaus befindet sich das neu gebaute Zirbenhaus mit zwei Seminarräumen und mehreren Gästezimmern. Zwei rosarote Zirkuswagen beherbergen eine Sauna; ein 25 Meter langer Naturbadeteich lädt zur Abkühlung ein. Am Abend können die Gäste im Kellergewölbe des Gutshauses eine gesunde, vegetarische Küche genießen.

BIO HOTEL Gutshaus Parin
BIO HOTEL Gutshaus Parin Foto: BIO Hotels

Gutshaus Parin, Wirtschaftshof 1, 23948 Parin, www.gutshaus-parin.de | www.biohotels.info/parin

BioHotel Burg Lenzen (öffnet am 25. Mai 2020)

In einer der ältesten und schönsten Burganlagen entlang der Elbe befindet sich das BioHotel Burg Lenzen. Hier erwartet den Gast historisches Flair, eine einzigartige Natur und eine köstliche Küche in BioQualität. Das Hotel verfügt über 40 Zimmer, ausgestattet mit Naturholzmöbeln und Eichendielenböden aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Alle Zimmer sind allergikerfreundlich, die Burgzimmer obendrein elektrosmogarm eingerichtet. Daneben gibt es in Sichtnähe der Burg noch ein Fachwerkgebäude mit schönen Gästezimmern, gegenüber der Kirche von Lenzen.

BIO HOTEL Lenzen
BIO HOTEL Lenzen Foto: BIO HOTEL

BioHotel Burg Lenzen, Burgstraße 3, 19309 Lenzen/Elbe, www.hotel.burg-lenzen.de | www.biohotels.info/lenzen

Fastenhof Behm (öffnet am 25.05.2020)

Dieser Fastenhof ist ein liebevoll restaurierter, historischer Kossätenhof im idyllisch gelegenen Luftkurort Flecken Zechlin. Wo immer möglich hat man versucht, bei der Sanierung des Hofes die alte Bausubstanz und den historischen Charakter der denkmalgeschützten Gebäude zu bewahren. Neben dem Haushaus sind 2019 zudem neu ausgestattete Zimmer im Gästehaus entstanden, die nach Feng Shui Elementen konzipiert sind. Zudem gibt es für Familien mit Abenteuerlust eine Heuherberge und zwei Ferienwohnungen. In den Monaten Juli und August wird kein Fasten angeboten. Dann kann man wunderbar Wandern, Radfahren und die Seele baumeln lassen.

Foto: Claudia Scheffler (ALLE VOEGEL FLIEGEN)
BIO HOTEL Fastenhof Behm Foto: BIO HOTELS

Fastenhof Behm, Wittstocker Str. 20, 16837 Flecken/Zechlin, www.fastenhof.de

Bio-Hotel & Gesundheits-Zentrum Ginkgo Mare (öffnet am 25.05.2020)

Das Ginkgo Mare Bio-Hotel befindet sich im Ostseebad Prerow auf dem Darß inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. In dem Mitte 2011 eröffneten Hotel wohnen die Gäste in baubiologisch und ökologisch hochwertigen Zimmern, die ausschließlich mit Vollholzmöbeln sowie einer Miniküche ausgestattet sind. Morgens wird man verwöhnt mit einem erlesenen Bio-Vital-Frühstück. Ganzjährig gibt es ein täglich wechselndes Angebot an Bewegungs- und Entspannungskursen wie Tai Chi, Qi Gong, Yoga und Meditationen.

Foto: Claudia Scheffler (ALLE VOEGEL FLIEGEN)
BIO HOTEL Ginkgo Mare Foto: BIO HOTELS

Bio-Hotel & Gesundheits-Zentrum Ginkgo Mare, Buchenstr. 41a 18375 Ostseebad Prerow, www.ginkgomare.de

Für Genießer

Schönhagener Mühle (öffnet am 25.05.2020)

Idyllisch in die naturbelassene Landschaft der Prignitz eingebettet, liegt die Schönhagener Mühle. Erfrischende Ruhe und Genuss für alle Sinne erwartet den Gast hier am Lauf der plätschernden Dömnitz. Ob die frisch gemahlene Wiener Kaffeespezialität, das italienische Olivenöl oder der handgefertigte Käse vom Bauern der Region – hier findet der Gast immer ausgesuchte Qualität. Für Übernachtungsgäste stehen Komfort-Gästezimmer und Ferienwohnungen bereit, die neben einem reichhaltigen Bio-Frühstück auch Halbpension im Bio-Restaurant im Angebot haben.

BIO HOTEL Schönhagener Mühle
Schönhagener Mühle Foto: BIO HOTEL

Schönhagener Mühle, Schönhagener Mühle 10, 16928 Pritzwalk, www.schoenhagener-muehle.de

Gutshof Insel Usedom (öffnet am 25.05.2020)

Im Herzen der Insel Usedom liegt dieser liebevoll restaurierte Bio Gutshof. Neben den gemütlichen Zimmern erwartet den Gast hier eine hervorragende Bio-Feinschmeckerküche, die nach der Maxime „Vom Feld auf den Tisch“ arbeitet. Obst und Gemüse kommen entweder aus eigenem Anbau oder aus der nahen Region. Herzstück des Hotels ist die hauseigene Frisch-Korn-Waffelbäckerei. Das Getreide kommt aus eigenem, ökologischem Anbau und wird in einer eigenen Mühle zu Mehl verarbeitet. Je nach Saison werden die knusprigen Waffeln mit frischen oder heißen Früchten, Honig oder frisch geschlagener Sahne serviert. Auch das Bio-Restaurant serviert am Morgen und Abend eine leckere Vollwertküche.

Gutshof Insel Usedom, Schlossallee 6, 7429 Mellenthin, www.gutshof-usedom.de

Für Familien

Gut Nisdorf – Das Bio-Familienhotel an der Ostsee (öffnet am 25.05.2020)

Im ökologisch sanierten und liebevoll eingerichteten historischen Gutshaus Nisdorf an der OstseeBoddenküste finden Familien Ruhe, Natur, viel Platz und jede Menge Möglichkeiten für Spiel und Unterhaltung. Mit nur 12 Apartments ist die Hotelanalage sehr klein und persönlich. Die Produkte in der Küche sind handwerklich und frisch verarbeitet. Fisch und Wild stammen aus Wildfang direkt aus der Region.

BIO HOTEL Gut Nisdorf Foto: BIO Hotels
BIO HOTEL Gut Nisdorf Foto: BIO Hotels

Gut Nisdorf – Das Bio-Familienhotel an der Ostsee, Grabowerstr. 14, 18445 Nisdorf, www.gut-nisdorf.de

Für Stadt-Entdecker

Biohotel Amadeus (öffnet am 25.05.2020)

Diese über 100 Jahre alte Stadtvilla liegt inmitten von Schwerin. Viele kulturelle Höhepunkte und das Schweriner Schloss sind in kurzer Zeit fußläufig zu erreichen. Die ÖKO-Komfortzimmer sind ausgestattet mit Vollholzmöbeln aus Eiche und metallfreien Kokosmatratzen. Jeden Morgen wird den Gästen ein stärkendes Bio-Frühstück serviert. Wer genug vom Stadtleben hat, kann per Boot und Kanu die zahlreichen Seen entdecken oder mit dem Rad die Umgebung erkunden.

Foto: Claudia Scheffler (ALLE VOEGEL FLIEGEN)
BIO HOTEL Amadeus Foto: BIO HOTELS

Biohotel Amadeus, Franz-Mehring-Straße 26, 19053 Schwerin, www.schwerin.bio

Für Wander- und Kletterfreunde

Bio- und Nationalpark Refugium Schmilka (öffnet am 15.05.2020)

Dieses BIO HOTEL liegt zwar in Sachsen, soll hier aber trotzdem erwähnt werden, da Berg- und Kletterfans hier voll auf ihre Kosten kommen. Das Bio- und Nationalpark Refugium Schmilka, ein Ortsteil von Bad Schandau, bietet auch nicht nur ein Hotel an, sondern verschiedene baubiologisch sanierte Zimmer, Apartments, Pensionen und Ferienhäuser im ganzen Ort verteilt an. Vom Langschläferfrühstück über die TeaTime, selbstgemachte Kuchen & Torten bis hin zum mehrgängigen Dinner und hausgebrautem Bier: Kulinarisch lässt sich in diesem Bio-Dorf vieles in bester Bio-Qualität entdecken und genießen. Die Kalorien wandert oder klettert man sich im wunderschönen Nationalpark der Sächsischen Schweiz wieder weg.

BIO HOTEL Schmilka
BIO HOTEL Schmilka Foto: BIO HOTEL

Bio- und Nationalpark Refugium Schmilka, Schmilka Nr. 11 01814, Bad Schandau OT Schmilka, www.schmilka.de

Weitere Infos unter www.biohotels.info

Presseinformation:  sämtliche Fotos von dem jeweiligen BIO Hotels Agentur ALLE VÖGEL FLIEGEN HOCH, Scheffler & Rech GbR, www.allevoegelfliegenhoch.de 

Kommentieren