Redaktion

Redaktion

Reise

Masuren – Wandern und Radfahren in der Natur

See in Masuren Foto: Klaus KloeppelSee in Masuren Foto: Klaus Kloeppel

„In Masuren glaubt man, in einem Paradies zu leben, in das der liebe Gott kommt, wenn er sich ausruhen will“, schrieb der in Masuren geborene Schriftsteller Arno Surminski einst. Besonders intensiv erleben kann man die Region Masuren mit dem Fahrrad und zu Fuß. Man folgt endlosen Alleen, kommt an wogenden Getreidefeldern vorbei und lernt kleine Bauerndörfer, aber auch mächtige Burgen und Schlösser kennen.

Masuren – ein wunderbares Wandergebiet

Reise

Oper im Stettiner Schloss wiedereröffnet

stettin2017 (5)Blick vom Kirchturm auf Schloss, Hafen und Stettiner Haff Foto: Weirauch

Fünf Jahre haben die Umbauarbeiten gedauert und es hat sich gelohnt. Im November bezog die Oper von Szczecin (Stettin) ihren renovierten Sitz auf dem Schloss der pommerschen Herzöge. Die vollkommen neu konzipierten Räume genügen höchsten künstlerischen Ansprüchen und passen sich dennoch gekonnt in das historische Ensemble ein. Nachdem bereits im Oktober der prachtvolle Nordflügel mit dem Herzog-Boguslav-Saal eröffnet wurde, sind nun die Räumlichkeiten der Opera na zamku (Oper auf dem Schloss) im West-, Süd- und Ostflügel an der Reihe. Mit einer großen Gala wird am 20. November die Wiedereröffnung gefeiert, danach schließen sich Festtage bis zum 30. November an.