Warning: ftp_nlist() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 420

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230

Warning: ftp_nlist() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 420

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 717

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230

Warning: ftp_pwd() expects parameter 1 to be resource, null given in /homepages/18/d394863186/htdocs/wordpress/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 230
Kärstin Weirauch, Autor auf EINFACHRAUS.EU
Kärstin Weirauch

Kärstin Weirauch

Reise

Labora – die beste Eisdiele auf Texel

labora-  Eis auf Texel Niederlande

Wer auf Texel Eis essen will, für den ist die Eisdiele Labora auf der niederländischen ein Muss. Nirgendwo sonst auf der Insel und darüber hinaus gibt es solch leckeres Eis in den verschiedensten Sorten. Auf ihrer Website wirbt die Bauernfamilie so: „Leckeres und traditionelles Eis, hergestellt aus frischer Milch und Sahne von unseren eigenen Milchkühen. Kühe, die nur zusammen auf der Wiese außerhalb ihres Futters grasen“. Eine Wiese, die an das Naturschutzgebiet De Roggesloot grenzt, im Norden von Texel, wo Ruhe, Weite und frische Luft noch reichlich vorhanden sind.

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Doch für uns war der Bauernhof, dem die Eisdiele angeschlossen ist, während unserer jüngsten Texel-Ferien der tägliche Anlaufpunkt für den Abschluss eines schönen Urlaubstages. Das Eis schmeckte nicht nur uns, ohne Anstellen war es nicht zu bekommen. Doch drei bzw. vier freundliche Verkäuferinnen, dazu meist bargeldloser Verkauf, ließen erst gar keine langen Schlangen entstehen. Die Auswahl war groß, meist mehr als 14 Sorten, so fiel uns die Entscheidung täglich schwer.

Es gibt im Garten der Eisdiele viel zu entdecken

Reise

Für Werben werben? – aber gerne

Werben.Hanse.Sachsen-Anhalt (38)

Über sieben Brücken musst Du gehn, sieben dunkle Jahre überstehen … Wir sind auf den Spuren der magischen Sieben in der Altmark, der Wiege von Brandenburg. Wer weiß schon, dass die magische Sieben auch in der Altmark zu finden ist? Sieben Hansestädte gibt es hier: Stendal, Salzwedel, Gardelegen, Tangermünde, Havelberg, Osterburg und Werben. Eine beachtenswerte Dichte von Hansestädten auf engstem Raum. Ihr einstiger Reichtum ist heute noch an ihren wunderschönen mittelalterlichen Stadtkernen zu erkennen. Immer mehr Touristen entdecken die Altmark.

Kurzweilige Stipvisite  in Werben 

Reise

Auf den Spuren von Rembrandt und Pilgrim Fathers in Leiden

Leiden NiederlandeDie Grachten in Leiden sind eine Augenweide

Unser Fernweh ist in Coronazeiten groß. Und es macht uns traurig, unsere heimliche Geliebte – die holländische Stadt Leiden – derzeit nicht besuchen zu können. Unsere erste Bekanntschaft begann, als wir unseren studentischen Sohn vor mehr als 10 Jahren dort besuchten. Wir erlebten Leiden als lebendige, quirlige Stadt. Junge Leute, die aus allen Straßen und Gassen mit ihren Fahrrädern unterwegs zur Universität waren. Alle Brückenübergänge waren mit Fahrrädern „dekoriert“, Autos parkten nur Millimeter entfernt von den Grachten, farbenfrohe, schmucke Patrizierhäuser, alte Stadttore, mit kleinen und größeren Booten belebte Grachten, an denen und auf ihnen Studenten das neue Studienjahr begrüßten. Und die vielen farbenfrohen Anpflanzungen machten uns die Stadt symphatisch, außerdem schien sie uns nicht so mit Urlaubern überlaufen – ruhig und entspannt eben. Leiden Niederlande Holland

Tipps für einen Besuch in Leiden

Reise

Was die Pilgerväter mit Leiden in Südholland verbindet

p1220216leidenTKornbrücke gegenüber dem Rathaus, erbaut 1443

Leiden in Südholland ist oftmals das Ziel von amerikanischen Touristen. Einige der Ahnenforscher sind Nachfahren der sogenannten Pilgrim Fathers (Pilgerväter). Als Pilgerväter  wurden die ersten englischen Siedler in Neuengland bezeichnet, die die Plymouth Colony im heutigen Bundesstaat Massachusetts gründeten. Sie kamen 1620 auf der “Mayflower”von Europa aus nach Amerika. Hier die Vorgeschichte. Als Glaubensflüchtlinge, sie hatten sich von der englischen Staatskirche (Church of England) getrennt, zogen etwa 400 zunächst nach Leiden, wo sie zwölf Jahre blieben. In Leiden konnten die Flüchtlinge nicht nur ihren Glauben ausüben, sie fanden auch Arbeit in der Textilproduktion. Tuch aus Leiden war in ganz Europa gefragt – ein Stoff, vergleichbar mit Flanell oder Loden. Da sie als Ausländer oftmals nur schlecht bezahlte Arbeiten verrichten durften und wegen des Einflusses, dem sie in den Niederlanden ausgesetzt waren, kamen viele von ihnen 1617 zu der Überzeugung, dass es für sie das Beste sei, in die Neue Welt überzusiedeln.

Was in Leiden an die Pilgrims erinnert