Tipps

Ausstellungen in den deutschen Welterbestätten

Sanssouci (2)Schloss Sanssouci in Potsdam Foto: Weirauch

Die deutschen UNESCO- Welterbestätten präsentieren im Jahr 2020 eine große Bandbreite an Ausstellungen und Kulturangeboten. Von Nietzsche über den “Medicus” bis zu musikalischen Hochgenüssen ist alles dabei.

Nietzsche Superstar. Ein Parcours der Moderne

Unter dem Titel „Nietzsche Superstar. Ein Parcours der Moderne“ rückt die Klassik Stiftung Weimar 2020 das Leben und Werk Friedrich Nietzsches in den Mittelpunkt. Neben Lesungen, Kolloquien und Vorträgen dürfen sich Anhänger des großen Denkers auf die Wiederöffnung des Nietzsche-Archivs und die neue Ausstellung „Kampf um Nietzsche“ im Neuen Museum Weimar freuen.

Goethehaus Weimar am Frauenplan
Goethehaus Weimar am Frauenplan Foto: Weirauch

Weitere Informationen »

Der “Medicus” und ein Tastmodell des Speyerer Doms

Ein Blindentastmodell für den Speyerer Dom und die Ausstellung „Medicus“ – das Jahr 2020 hat für Besucher von Speyer wieder Neues im Programm. Bezugnehmend auf die mitreißende Erzählung von Noah Gordon „Der Medicus“, deren Verfilmung im Jahr 2013 Millionen Menschen begeisterte, zeigt das Historische Museum der Pfalz Speyer seit Dezember 2019 eine einzigartige kulturhistorische Schau zur Geschichte der Medizin

Weitere Informationen »

Ausstellungsvielfalt im UNESCO-Welterbe im Harz

Mehrere Museen im UNESCO-Welterbe im Harz präsentieren ein vielfältiges Ausstellungsprogramm mit verschiedensten künstlerischen Ausdrucksmedien im laufenden Jahr: Industriegeschichte, Kunst, Natur und Architektur sind die Themen der Ausstellungen im Weltkulturerbe Rammelsberg, Oberharzer Bergwerksmuseum und Goslarer Museum.

Bergwerk Rammelsberg Harz
Blick auf das Welterbe Rammelsberg, Foto Weirauch

Weitere Informationen »

Kassel… mit allen Wassern gewaschen

Die Museumslandschaft Hessen Kassel widmet vom 15. Mai bis 13. September 2020 dem Thema Wasser an fünf Standorten Ausstellungen. Die Bandbreite reicht von Sammlungen der Vor- und Frühgeschichte sowie der Antike über die reichen Kunstsammlungen bis hin zu Objekten der Alltagsgeschichte. Ein vielfältiges Programm mit interessanten Führungen, Sonderveranstaltungen und Vorträgen erwartet die Besucher.

Foto: Weirauch

Weitere Informationen »

40 Jahre Quedlinburger Kultursommer

Von Juni bis September erklingt in der Welterbestadt Quedlinburg experimentierfreudige und konventionelle, moderne und „klassische“ Musik in ihrer großen Vielfalt: gregorianische Gesänge, stiller Abendsegen, Klänge aus Barock, Klassik und Romantik, Zwölftonmusik, Jazz, Uraufführungen, Blasmusik mit Paukenschlag.

Foto: Weirauch

Weitere Informationen »

Musica und Residenztage Bayreuth: Beethoven und »Wilhelmine Inside«

Am 18. April 2020 startet das Festival Musica Bayreuth mit überraschenden Grenzgängen, jungen Meistern und ausgezeichneten Virtuosen. Dieses Jahr widmet sich die Musica Ludwig van Beethoven anlässlich seines runden Geburtstages, zeigt Opern von Monteverdi und Telemann und lädt zu Orchesterkonzerten und Kammermusik-Abenden ein. Zudem wird im Mai 2020 in Bayreuth Wilhelmines Innerstes nach außen gekehrt – „Wilhelmine Inside“.

Foto: Weirauch

Weitere Informationen »

Vorhang auf für das #HanseKulturFestival in Lübeck

Es geht wieder los! Alle zwei Jahre verwandelt die Hansestadt Lübeck mit dem „HanseKulturFestival“ und viel ehrenamtlichem Engagement ein Altstadtviertel in eine farbenfrohe Kulisse für Kunst und Kultur. In diesem Jahr wird das historische Wohnquartier rund um den Dom zu Lübeck vom 12. bis 14. Juni 2020 lebendig in Szene gesetzt und von seinen Anwohner:innen für das dreitägige Festival herausgeputzt.

Weitere Informationen »

Welterbe nachhaltig gestalten – Jahrestagung in Goslar

Deutschland – „Welterbe nachhaltig gestalten“ lautet das Thema der Jahrestagung, zu der Vertreter der 46 deutschen UNESCO-Welterbestätten vom 28. bis zum 30. April 2019 im Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar zusammenkommen.

Weitere Informationen »

Presseinformation: UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V., Kornmarkt 6, 06484 Quedlinburg, http://www.unesco-welterbe.de

Kommentieren