Reise

10 Mal Moderne gucken in Sachsen

Wachsmann Niesky

Wohnblock, Ziegelbau und Kirche:

Stadtrundfahrt zu den Orten der Klassischen Moderne in Leipzig mit Rundling und Konsumzentrale im Stadtteil Plagwitz

Führung durch Versöhnungskirche Leipzig mit Turmaufstieg

Info: Versöhnungskirche
Franz-Mehring-Straße 44/Viertelsweg, 04157 Leipzig
www.versoehnungs-gemeinde.de

Die Vesöhnungskirche in Leipzig – Gohlis

Josef Albers‘ Glasfenster – einzigartig

Besuch im Grassi Museum für Angewandte Kunst mit den berühmten 18 Glasfenstern von Bauhaus-Meister Josef Albers; Führung durch die Jubiläums-Sonderausstellung „Bauhaus Sachsen“ mit dem Direktor des Museums Dr. Olaf Thormann

Info: GRASSI Museum
Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
Tel. +49 341 2229104
www.grassimak.de

Marianne Brandt und Erich Mendelssohn in Chemnitz

Stadtrundfahrt „Modernes Bauen“ mit Gästeführerin Veronika Leonhardt

Marianne-Brandt-Haus auf dem Kaßberg mit Erläuterungen des Vorsitzenden der Marianne-Brandt-Gesellschaft e.V., Dr. Jörg Feldkamp, zum Wirken und zu Werken der Chemnitzer Bauhaus-Designerin und ihrer Verbindung zur Stadt

Das Wohnhaus von Marianne Brandt in Chemnitz
Das Wohnhaus von Marianne Brandt in Chemnitz

Die 1893 in Chemnitz geborene Marianne Brandt ist die wohl bedeutendste deutsche Metallgestalterin. Das Marianne-Brandt-Haus war ihr Elternhaus.

Dr. Feldkamp, der Vorsitzende der Marianne-Brandt-Gesellschaft
Dr. Feldkamp, der Vorsitzende der Marianne-Brandt-Gesellschaft

Ausstellungen „Bauhaus: Textil und Grafik 1919 – 1933“

Kurzführung in den Kunstsammlungen Chemnitz durch die aktuelle Sonderausstellung mit Dr. Antje Neumann-Golle, Kuratorin der Textil- und Kunstgewerbeausstellung

Erich Mendelssohn und die Gebrüder Schocken

Besuch der Erkerausstellung im ehemaligen Kaufhaus Schocken, heute smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Die Erkerausstellung widmet sich dem Star-Architekten Erich Erich Mendelssohn, der für die Gebrüder Schocken 1930 das Kaufhaus in Chemnitz errichtet hatte.

Chemnitz

Das Kaufhaus Schocken in Chemnitz von Erich Mendelsohn Foto: Weirauch
Das Kaufhaus Schocken in Chemnitz von Erich Mendelsohn Foto: Weirauch

Info: Smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz
www.smac-sachsen.de

Dresden und die Moderne

Ausstellung „Zukunftsträume. Kandinsky, Mondrian, Lissitzky und die abstrakt-konstruktive Avantgarde in Dresden 1919 bis 1932“

im Albertinum Dresden

Info: Albertinum Dresden
Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden
www.skd.museum

Hygienemuseum „Von Wilhelm Kreis bis Peter Kulka“

Der imposante Bau des Deutschen Hygiene Museums Dresden von Wilhelm Kreis, vereint die klaren Linien des Bauhauses mit monumental-klassizistischen Elementen. Die Architektur-Sonderführung stellt den spannungsvollen, ästhetisch überzeugenden Dialog der Stile beider Architekten her.

Info: Deutsches Hygiene Museum
Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
www.dhmd.de

Außenansicht des Gesandhaus in Dresden an der Ringstraße 1, Foto: Seaside Hotels
Geswndhaus in Dresden an der Ringstraße 1, Foto: Seaside Hotels

Übernachten im Hotel Gewandhaus Dresden
Ringstraße 1, 01067 Dresden
Tel. +49 4935 149490
www.gewandhaus-hotel.de

 Das Glasmuseum Weißwasser

Das Glasmuseum Weißwasser ist das einzige seiner Art in Sachsen und darüber hinaus in den ostdeutschen Bundesländern. Es befindet sich in der Villa der Unternehmerfamilie Gelsdorf. Wilhelm Gelsdorf war der Erste, der in Weißwasser seit 1877 erfolgreich eine Glashütte betrieben hat. Thema der Reise sind die Spezialsammlungen von Prof. W. Wagenfeld, F. Bundtzen und den Designern der „Werkstatt für Glasgestaltung“, Führung Christine Lehmann

Info: Glasmuseum Weißwasser
Forster Straße 12, 02943 Weißwasser/Oberlausitz
www.glasmuseum-weisswasser.de

Niesky: Konrad-Wachsmann-Haus und die Wachsmann-Siedlung

Das hölzerne Konrad-Wachsmann-Haus gehört zu den drei einzigen in Deutschland erhaltenen Wachsmann-Bauten. Die Stadt Niesky hat das bedeutende Baudenkmal nach dem originalen Farbkonzept saniert. Die Leiterin, Claudia Wieltsch, erzählt die Geschichte.

Konrad-Wachsmann-Haus
Goethestraße 2, 02906 Niesky
www.wachsmannhaus.niesky.de

Löbau: Modern wohnen im Nudeldampfer – Haus Schminke

Architekt Hans Scharoun

Kleine Nudelschule
Einführung in die Nudelherstellung mit Gastronom Jörg Daubner und Spencer  von der Obermühle Görlitz
Dinner mit Nudelvariationen mit verschiedenen Soßen: Tomatensugo, Raukepesto, Bolognese à la Obermühle Görlitz und Getränkespezialitäten wie Apfelsaft von der Streuobstwiese Schminke und Verkostung des hauseigenen Apfelbrands

Info: Haus Schminke
Kirschallee 1b
0208 Löbau

www.stiftung-hausschminke.de

Weitere Tipps

Konzert erleben im Gewandhaus
Augustusplatz 8, 04109 Leipzig
www.gewandhaus.de

Essen im Restaurant Kaiserbad
Karl-Heine-Straße 93, 04229 Leipzig
www.kaiserbad-leipzig.de

Übernachten: Hotel Vienna House easy Leipzig
Goethestraße 11, 04109 Leipzig
Tel. +49 341 991 539983
www.viennahouse.com

 

Kommentieren