Mit A-ROSA Bella nach Szentendre

Ein lebendiges Museum, genau das scheint die kleine künstlerstadt szentedere auf den ersten Blick zu sein. Schmucke Gässchen, nicht nur einfach asphaltiert, sondern liebevoll gepflastert, in kräftigen Farben sauber verputzte Häuschen mit blitzsauberen Vorhängen hinter den geputzten Fensterscheiben und jede Menge Gotteshäuser. einfach sehenswert.

Man geht dort gerne durch die Gassen. So präsentiert sich das im 15. Jahrhundert gegründete und nach der Türkenvertreibung im 17. Jahrhundert nochmals neu erreichtete Szentendre als Schuckkästchen am Donauknie.

Insgesamt sieben griechisch-orthodoxe und katholische Kirchen haben die einst vor den Türken geflohenen Siedler aus Serbien, Dalmatien und Griechenland hinterlassen. Und dazu noch jene allgegenwärtige Atmosphäre südländischer Lebensart, die wie ein heiterer Glanz über den barocken Dächern der „heimlichen Hauptstadt ungarischer Künstler“ liegt.

Künstlerdorf Szentendre

Tatsächlich haben sich kreative Geister an dem stimmungsvollen Platz unweit von Budapest seit jeher wohl gefühlt. Bildhauer und Maler, Keramiker und Skulpteure, aber auch Schriftsteller und Poeten. Sie alle zog und zieht es seit langem hierher. Dass somit auch Touristen voll auf ihre Rechnung kommen, liegt auf der Hand.

Abgesehen von den allesamt sehenswerten Kirchen mit ihren prachtvollen Ikonostasen und Rokoko-Ausschmückungen lädt nahzu jedes Gässchen zu einer näheren Betrachtung ein. Etwa 3 Kilometer nordwestlich der Kleinstadt befindet sich ein ethnographisches Freilichtmuseum (Skansen), im Winter ein verschlafener Ort, in dem ganzjährig Bauernhäuser aus ganz Ungarn als typische Architekturbeispiele gezeigt werden.

In den Sommermonaten jedoch geht es hier hoch her – mit Winzerfesten und Workshops, bei denen man uralte Handwerkskunst wie Korbflechten, Kerzengießen oder Wollweben erlernen kann.

Hier geht es zu weiteren Stationen der Fahrt mit AROSA Bella auf der Donau: nach Esztergom.

das  AROSA – Paket  „Donau Klassiker“

Flusskreuzfahrten-Anbieter A-Rosa hat mehrere Donau-Kreuzfahrten im Programm. eine Übersicht findet sich auf der Homepage des in Rostock ansässigen Unternehmens. 

Die Recherche entlang der Donau wurde unterstützt von der A-ROSA Flussschiff GmbH. Meine Meinung zu den einzelnen Stationen wurde dadurch nicht beeinflusst.

Hier die nächste Station der Fahrt mit der AROSA Bella: Wien.

Facebooktwittergoogle_plusmail
  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.