Foto:: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Best Western Plus Baltic Hills Usedom

Es muß nicht immer ein Hotel in der 1. Reihe direkt am Strand auf der Insel Usedom sein. Wir haben mit dem Best Western Plus Baltic Hills Usedom eine Hotelperle gefunden, die sich nur vier Kilometer vom Seebad Ahlbeck, im kleinen Ort Korswandt befindet. Und erlebten eine positive Überraschung. Hat man ein Zimmer auf der rückwärtigen Seite gebucht, so schaut man auf Deutschlands erstem 19 Loch Golfplatz. Aber es gibt noch mehr freudige Entdeckungen.

Empfangsbereich des Best Western Plus Baltic Hills Usedom

Das Foyer des familiengeführten Hotels empfängt mit warmen Tönen. Freundlich geben die Mitarbeiterinnen an der Rezeption Auskunft über das aktuelle Geschehen. Wo ist was und wann hat das gegenüberliegende Golfplatzrestraurant geöffnet.  Ich schaute mir den Wellnessbereich an. Die Größe hatte ich nicht erwartet. Und wer sich ein Fahrrad ausleihen will, auch das organisieren die Damen an der Rezeption. Ihr herzlicher Ton ist nicht antrainiert. Es sind Frauen aus der Umgebung, die ihren Beruf lieben.

Empfang Best Western Plus Hotel Baltic Hill Usedom
Gemütlich empfängt die Lobby die Gäste Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Freundliche Damen an der Rezption Best Western Plus Baltic Hills Usedom Foto: D.Weirauch
Freundliche Damen an der Rezeption Foto: D.Weirauch

Zimmer im Hotel Best Western Plus Baltic Hills Usedom

Die insgesamt 84 modern eingerichteten Zimmer, Suiten und Familienappartements von 25 bis 95 Quadratmeter Größe sind mit allem Komfort ausgestattet und verfügen über Balkon oder Terrasse.

Großzügig gestaltet ist die Junior Suite, Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom
Großzügig gestaltet ist die Junior Suite, Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hills

Das Design des Best Western Plus Baltic Hills Usedom ist modern und luftig. Die Ostsee ist ja nahebei. Das  WLAN funktioniert tadellos. Auf Wunsch gibt es zwei oder mehr Accounts. Kleiner Wehmutstropfen. Wer zur Straße hin bucht, hat den Parkplatz im Blick. Dafür sind die Zimmer preiswerter als Richtung Golfplatz.

Blick in ein Superior Zimmer Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Blick in ein Superior Zimmer Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hills

Essen und Trinken im Hotel Best Western plus Baltic Hills

Im Winter hat das Restaurant des Best Western Plus Baltic Hills Usedom geöffnet. In den anderen Monaten gibt es dort nur das Frühstücksbuffet. Das Büffet im Hotelrestaurant wird durch ein weißes Leucht-Regal nur leicht vom Gastraum abgetrennt, sodass das Golfplatzpanorama von überall im Restaurant zu sehen ist. Highlight des Restaurants ist die kopfseitige Altholzwand mit der edlen Sitzbank, die Gemütlichkeit und Eleganz vereint. Speisen kann man im nur wenige Schritte entfernten  Café & Restaurant „Sonnenterrasse“. Es  ist Teil des Golfplatzes.

Das Frühtsückbuffet ist reichhaltig, Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Das Frühstückbuffet ist reichhaltig, Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill

Die Küche lässt sich von regionalen und saisonalen Produkten inspirieren und scheut auch nicht die Weite. Wir waren mit der mediterranen Küche sehr zufrieden. Dauert die Zubereitung der Speisen länger, so kann man den schönen Blick auf den Golfplatz genießen.

Bequem sitzen die Gäste im Restaurant Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Bequem sitzen die Gäste im Restaurant Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill

Wellness im Best Western Plus Baltic Hills Usedom

Der Spa- und Wellnessbereich überrascht mit seiner Größe. Neben zwei Innensaunen (Biosauna und Infrarotkabine mit Dampf) gibt es im Außenbereich, in der Nähe des beheizten Außenpools (14 x 5 Meter)  Pools,  eine finnische Blockhaussauna.

Auch von der Sauna aus schaut man auf den Golfplatz Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Auch von der Sauna aus schaut man auf den Golfplatz Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill

Wer will, der kann nach einer Radtour oder einem anstrengenden Golfmatch Massage oder Kosmetikanwendungen buchen.

Vom Ruheraum aus schaut man auf den Golfplatz Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill
Vom Ruheraum aus schaut man auf den Golfplatz Foto: Best Western Plus Hotel Baltic Hill

Mir gefiel auch im Spa Bereich der freundliche Service und neben der Sauna der beheizte Außenpool. Unschlagbar der Blick aus der finnischen Sauna auf den Golfplatz.

Das Apartementhaus des Hotels, Foto: Weirauch
Das Apartementhaus des Hotels, Foto: Weirauch

19 Loch Golfplatz „Baltic Hills“

Der 19 Loch Golfplatz „Baltic Hills“ grenzt an das Hotel und wurde perfekt in die Natur der Umgebung eingebettet. Der Golfplatzarchitekt Andreas Lukasch hat den Platz als traditionellen  Linkscourse angelegt. Der Platz zeichnet sich durch ein  modernes und faires Design aus und ist für  Golfer aller Leistungsklassen geeignet. Ein Highlight ist der Blick auf den nahegelegenen Gothesee von der Bahn Nummer 7.

Der freundliche Verkäufer des Pro Shops auf dem GolfplatzFoto: D.Weirauch
Der freundliche Verkäufer des Pro Shops auf dem Golfplatz Foto: D.Weirauch
Auf dem Golfplatz Baltic hills in Korswandt, Foto: Best Western Baltic hills
Auf dem Golfplatz Baltic hills in Korswandt, Foto: Best Western Baltic Hills Usedom

Golf auch für Anfänger

Der eine Tag unseres Besuches im Hotel Best Wester Baltic Hills Usedom hat nicht ausgereicht. Beim nächsten Mal werde ich einen Schnuppergolf-Kurs buchen. Mal sehen, ob es mir gefällt: das Golfen. Neben Schnuppergolf-Kursen werden auch Platzreifekurse, Handicap-Verbesserungskurse sowie ein individuelles Golftraining angeboten.

Eingang zum Restaurtant des Golfplatzes, Foto: D.Weirauch
Eingang zum Restaurant „Sonnenterrasse“ am  Golfplatz Foto: D.Weirauch
Das Restaurant des Golfplatzes befindet sich in Sichtnähe des Hotels, Foto: Best Western Baltic hills
Das Restaurant des Golfplatzes befindet sich in Sichtnähe des Hotels Foto: Best Western Baltic Hills Usedom

Ausflugstipps

Das Best Western Hotel Baltic Plus Baltic Hills Usedom liegt direkt am Usedomer Radwanderweg und ist  damit Ausgangspunkt für interessante und abwechslungsreiche Ausflüge im Hinterland der Insel Usedom. Oder auf dem fünf Kilometer langen Radweg bis hinein nach Ahlbeck. Die berühmten „Kaiserbäder“ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin erreicht man in wenigen Minuten mit dem Auto oder bequem mit dem kostenfreien Strand-Shuttle des Hotels. Usedom wirbt mit Europas längster Strandpromenade und einem kilometerlangen, feinsandigen Ostseestrand, der zum Flanieren und Entspannen einlädt.

Informationen zum Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom

Parkplätze: Für Autofahrer noch wichtig: man bekommt einen Parkplatz zugewiesen. So gibt es keine Rangelei.

  • Adresse: Hotel Baltic Hills Hotel KG,
  • Hauptstraße 10,
  • 17419 Korswandt
  • Telefon (03 83 78) 80 50 – 0
  • Telefax (03 83 78) 80 50 – 50
  • Homepage: www.baltic-hills.bestwestern.de
  • e-mail: info@baltic-hills.bestwestern.de
  • Haustiere:  sind auf Anfrage willkommen. Gebühr von 19,50 Euro (pro Nacht & Tier)
  • Anreise mit dem PKW: Von Süden: Über die A20, Abfahrt Anklam (29) über die B199 über Anklam, weiter über die B110 über Usedom Stadt in Richtung Ahlbeck nach Korswandt. Von Westen: Über die A20, Abfahrt Jarmen (28) über die B110 Richtung Anklam, dann weiter über B110 über Usedom Stadt in Richtung Ahlbeck nach Korswandt.
  • Mit der Bahn: Bis Bahnhof Züssow, umsteigen und Weiterfahrt mit der UBB bis Bahnhof Ahlbeck.

Die Recherche wurde unterstützt von Best Western Hotels Central Europe sowie dem Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom. Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail
  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.