Hotel Goldenes Fass
Hotel Goldenes Fass in Meißen

In der über 1000jährigen sächsischen Porzellan- und Weinstadt Meißen, befindet sich das privat geführte Hotel Goldenes Fass. Das denkmalgeschützte Haus bietet seinen Gästen neben einer interessanten Unterkunft, eine Restauration und ein Wellness-Angebot auf Viersterne-Niveau an. In nur wenigen Gehminuten erreicht man vom östlich der Elbe gelegenen Hotel die historische Altstadt von Meißen, mit ihren Wahrzeichen der Albrechtsburg und dem Meißner Dom.

Die Albrechtsburg
Die Albrechtsburg in Meißen     Foto: F. Moritz

Das denkmalgeschützte Hotel Goldenes Fass hat als einstiger Winzerhof eine lange Geschichte. Chroniken zur Folge wurde 1829 auf dem Grundstück ein Dreiseitenhof erbaut. Fuhrwerke und Reiter prägten das Straßenbild der damaligen Zeit. Die große Scheune des Hotels (Barrique-Scheune) diente damals zur Ausspannung der Pferde.

Der Kaufmann Walther Günther erwarb 1922 das Objekt und nutzte ein Quergebäude bis zum 2. Weltkrieg für die Zigarrenherstellung der Marke „Güsomei“ (Günther-Sohn-Meißen). Im Laufe der Jahre zogen eine Wäscherei, Polsterei, Tischlerei, Kindergarten, Kfz-Betrieb und diverse Mieter in den Dreiseitenhof ein und wieder aus. Familie Günther verschlug es 1958 in den Westen der Republik. Nach dem Fall der Mauer kehrten sie zurück nach Meißen und fanden ein abgewirtschaftetes Anwesen vor.

Zigarrenmanufaktur Güsomei
Originalverpackung der Zigarrenmanufaktur „Güsomei“      Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Ab 1992 begann die Familie Walther Günther mit der Renovierung des Dreiseitenhofes, der bis heute Teil für Teil ausgebaut und modernisiert wird. Am 1. November 1994 eröffnete die Gaststätte „Goldenes Fass“ und seit 2009 führen sein Sohn Sebastian Günther und dessen Frau Carola das kleine Schmuckstück in Meißen.

Das Restaurant wurde durch ein Hotel mit verschiedenen Zimmerkategorien, Seminar- und Veranstaltungsräumen, sowie einem Wellness-Bereich erweitert. Überhaupt liegt der Schwerpunkt vom Hotel Goldenes Fass im Bereich Wellness. Und dieser soll in Zukunft durch diverse An- und Umbauten noch vergrößert und verschönert werden.

❏ Empfangsbereich

Eingangsbereich
Eingangsbereich vom Hotel Goldenes Fass     Foto: F. Moritz

Lisa Lochschmidt ist die Hoteldirektorin und zusammen mit ihrem engagierten Team sorgt sie sich um das Wohlergehen der Gäste. Der Empfangsbereich vom Hotel Goldenes Fass versprüht mit seinen Materialien und warmen Farben eine besonders beruhigende Atmosphäre, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Haus zieht. Das Lobby-Ambiente ist weit entfernt von Bling-Bling oder steril-moderner Architektur. Rustikale Gemütlichkeit passt wohl eher.

Ein kleines Highlight im Empfangsbereich ist die sogenannte Kissenbar. Hier kann sich der Gast sein ganz spezielles Kopfkissen für einen entspannten Schlaf auswählen. Neben Wasserkissen stehen unter anderem auch mit Dinkel gefüllte Körnerkissen und Seidenschläferkissen zur Auswahl. Einfach beraten lassen und ausprobieren!

Für die Hotelgäste stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung und wer das Auto für einen Ausflug nicht benutzen möchte, der kann sich kostenlos Fahrräder ausleihen.

❏ Zimmer im Hotel Goldenes Fass

Spa-Doppelzimmer
Spa-Doppelzimmer      Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Das Hotel Goldenes Fass verfügt über insgesamt 21 Zimmer, die sich auf vier Häuser verteilen: Goldriesling Haus, Barrique-Scheune, Müller-Thurgau-Haus und Weißburgunder Haus. Eine Flasche Wasser, ein kleiner Obstteller und ein persönliches Willkommensschreiben erwartet die Gäste bei Ankunft auf dem Zimmer.

Alle Zimmer sind mit einem Kaffeeautomaten und einer Teestation ausgestattet. Einige Zimmer verfügen über einen Balkon, andere haben eine kleine Terrasse. Eine Klimaanalge oder Fliegengitter (die Mücken waren während unseres Aufenthaltes nervig!) in den Fenstern gibt es allerdings nicht.

Wellness Doppelzimmer mit Infrarotsauna
Bad mit Infrarot-Sauna      Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Die Appartements, Einzel- und Doppelzimmer kosten ab 99 Euro und haben eine ausreichende Größe. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Flatscreen, Telefon, ein großzügiges Bad, Safe, Minibar, Radio, Sitzbereich, einen Schreibtisch und kostenfreies W-LAN. Die Wellness-Zimmer sind mit eigener Bio- oder Infrarotsauna und freistehender Wanne mit Whirlpoolfunktion ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine Dusche und eine separate Toilette.

Bio Sauna im Wellness Doppelzimmer
Bio Sauna in einem Doppelzimmer       Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Der Einrichtungsstil der Zimmer ist abhängig von dem Haus in dem sie sich befinden. So sind zum Beispiel die Zimmer im Weißburgunder Haus vornehmlich in Weiß gehalten. Allgemein sind die Zimmer modern eingerichtet und greifen teilweise auf die bauliche Grundsubstanz (Strohdecken, alte Bretter und Balken) der einzelnen Häuser zurück.

Die Eigentümerin Frau Günther war bei der Auswahl und Gestaltung der Inneneinrichtung federführend und verlieh den Zimmern ihren besonderen Charme.

Spa-Doppelzimmer
Spa-Doppelzimmer      Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de
Es gibt im Hotel Goldenes Fass einige Zwei- und Dreiraum-Appartements, die sich auch für Familien anbieten. Sämtliche Zimmer können natürlich zur Einzel- oder Doppelnutzung gebucht werden.

❏ Räumlichkeiten

Hotel Goldenes Fass
Barrique-Scheune       Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Egal ob für große oder kleine Feierlichkeiten, dass Hotel Goldenes Fass bietet den passenden Rahmen für fast jede Art von Veranstaltung mit bis zu 40 Personen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hochzeits- oder Jubiläumsfeier mit stilvollen Ambiente in der Barrique-Scheune?

Natürlich ist das Haus auch bestens für Tagungen und Meetings geeignet. Dafür stehen der Salon Meißen und das Herrenzimmer Diogenes zur Verfügung. Das Hotel-Team bietet hier auch einen Rundumservice mit Rahmenprogramm an. 

Der Salon Meißen
Der Salon Meißen    Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de
Herrenzimmer Diogenes
Das Herrenzimmer Diogenes     Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Der Hofgarten ist ein Kleinod und verbindet die Zimmer im Weißburgunder-Haus, Goldriesling-Haus und in der Barrique-Scheune mit der Rezeption und dem Restaurant im Müller Thurgau Haus. Hier gibt es viele lauschige Plätze zwischen Weinreben und kleinen Springbrunnen zum Ausruhen und Entspannen. Auf den beiden Terrassen kann natürlich auch das Frühstück und jede andere Mahlzeit oder ein leckerer Cocktail eingenommen werden.

Hofgarten
Hofgarten im Hotel Goldenes Fass     Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

❏ Essen und Trinken

In der Küche ist Phillip Kühn der Herr über die Töpfe und Pfannen. 30 Plätze bietet das Restaurant-Kaminzimmer und hat täglich ab 18 Uhr geöffnet. Wer hier gehobene Gourmandise erwartet ist genauso falsch, wie jemand der eine experimentelle Küche bevorzugt. Lecker, hausgemacht und ohne große Schnörkel modern interpretierte Speisen, dass ist das kulinarische Motto im Hotel Goldenes Fass.

Dabei stehen regionale und saisonale Produkte im Fokus der Küche. Obst und Gemüse werden entweder aus eigenem Anbau oder von einer Meißner Gärtnerei bezogen. Weitere Produkte wie Käse, Schinken, Fleisch und Öle kommen ebenfalls vorrangig von regionalen Partnern. Auf der Weinkarte findet man selbstverständlich die köstlichen sächsischen Weine.

Restaurant Kaminzimmer
Restaurant Kaminzimmer      Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Bei unserem Aufenthalt war gerade Pfifferlings-Zeit und das war auch das zentrale Thema der Speisekarte. Verschiedene Pfifferlings-Kreationen standen zur Auswahl und die bestellten Gerichte waren von guter Qualität – geschmacklich wie von den verwendeten Produkten. Der dafür aufgerufene Preis war für die gebotene Leistung ging absolut in Ordnung.

Der Weinberg der Familie Günther ist nicht weit vom Hotel Goldenes Fass entfernt und bietet sich für einen Ausflug und einem Picknick an. Das Hotel-Personal stellt Ihnen gern einen leckeren Picknickkorb zusammen.

❏ Wellness im Hotel Goldenes Fass

Hotel Goldenes Fass Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de
Saunabereich      Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Im Hotel Goldenes Fass wird viel Augenmerk auf den Wellness-Bereich gelegt. Es ist ein kleiner feiner Bereich zum Wohlfühlen und Entspannen. In der „Ausspanne“ gibt es ein Dampfbad und eine finnische Sauna. Sehr beeindruckt haben mich die alten Räumlichkeiten, die dafür genutzt werden.

Hotel Goldenes Fass
Weiße Tonerde für Gesichts- und Körperbehandlung     Foto: Goldenes Fass / westrichfoto.de

Behandlungsräume stehen für klassisch-luxuriöse Verwöhnmassagen und Gesichtsbehandlungen zur Verfügung. Die  Massage- und Wellnesstherapeuten verwenden bei ihren Behandlungen unter anderem sächsisches Kaolin. Das ist weiße Tonerde, die auch die Grundlage für das berühmte Meißner Porzellans bildet. Oder wie wäre es mit einer Murrani-Wärmebahandlung mit Senföl aus der Hammermühle Bautzen?

Weiterhin können exklusive Gesichts- und Körperbahandlungen mit erlesenen Vinoble Produkten, einer österreichischen Luxuskosmetik aus den Wirkstoffen der Weintraube, gebucht werden.

❏ Ausflugstipp

Meißner Porzellan in der Manufaktur-Ausstellung
Meißner Porzellan in der Manufaktur-Ausstellung     Foto: F. Moritz

Es gibt sicherlich viele Sehenswürdigkeiten in Meißen und Umgebung zu entdecken. Ein Besuch der Albrechtsburg (Domplatz 1, 01662 Meißen) und der Porzellan-Manufaktur (Talstraße 9, 01662 Meißen) in Meißen ist aber einfach ein MUSS. Und Dresden mit seinen vielen Kultur- und Kunstschätzen ist nicht weit entfernt.

Informationen:
Goldenes Fass Meißen
Eigentümer Carola und Sebastian Günther
Vorbrücker Str. 1
01662 Meißen
Telefon: +49 3521 719200
Telefax: +49 3521 7192019
E-Mail: post@goldenes-fass-meissen.de
www.goldenes-fass-meissen.de

Hier geht es zur Ausstellung „Ein Schatz nicht von Gold“, die derzeit auf der Albrechtsburg gezeigt wird.“

Facebooktwittergoogle_plusmail
  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.