Draussen Schnee, drinnen Wärme: Tropical Islands

P1290746Haltepunkt Brand Tropical Islands, stündlich kommt ein Zug aus Berlin oder Cottbus, Foto: D. Weirauch

P1290722

Und der Shuttlebus wartet schon auf die Gäste, Foto: D.Weirauch

P1290616

Tropical Island gehört zu den größten Freizeitparks der Welt

Im Mai erst wurde die spektakuläre Außenwelt eröffnet. Auch im  Guinness-Buch der Rekorde 2017 steht Tropical Islands mittlerweile: als größter Indoor-Wasserpark der Welt. Wer hätte daran vor 15 Jahren gedacht! Und die Erfolgsgeschichte geht weiter. Da bin ich mir ziemlich sicher. Beginnen wir also unsere Reise in die Brandenburger Südsee.

 

Die stählerne Palme am Eingang zum Tropenparadies, Foto: D. Weirauch
Die stählerne Palme am Eingang zum Tropenparadies, Foto: D. Weirauch

 

Am Montag sind die Restaurants recht leer, am Wochenende meist sehr voll, Foto: D.Weirauch
Am Montag sind die Restaurants recht leer, am Wochenende meist sehr voll, Foto: D.Weirauch

Die gigantische Halle des Tropical Islands, einst als Luftschiffwerft gebaut, hat eine Grundfläche von 66.000 Quadratmetern, was in etwa neun Fußballfeldern entspricht. Der „Dome“, wie die Halle liebevoll von Mitarbeitern genannt wird, misst 107 Meter in der Höhe, 360 Meter in der Länge und 210 Meter in der Breite.

Tropical Island ist  107 Meter hoch

Die Freiheitsstatue könnte somit darin stehen, der Pariser Eiffelturm hätte auf der Seite liegend darin Platz. Mit knapp 14.000 Tonnen verarbeitetem Stahl gilt sie als eine der größten freitragenden Hallen der Welt.

tropical-islandp1040823

Immer gut besucht: die Südsee,  Foto: D. Weirauch

Ein Ballon ist immer unterwegs, Foto: D. Weirauch
Ein Ballon ist immer unterwegs, Foto: D. Weirauch

Exotische Kurzurlaube oder Mehrtagesaufenthalte

Heute treffen im Tropical Islands verschiedene Regionen aufeinander: die Asien-Pazifik Region, Afrika und Südamerika. Bei einer durchgehenden Lufttemperatur um die 26 Grad Celsius ist es der ideale Ort für Erholung vom Alltag abzuschalten. Die Südsee hat eine Größe von drei olympischen Schwimmbecken und befindet sich unter dem UV-lichtdurchlässigen Teil des Daches. Ihr 200 Meter langer Sandstrand eignet sich somit ideal um in der Sonne zu liegen.

IMG_3955

Größter Indoor-Regenwald der Welt

Auch die Lagune mit Wasserfall und Grotte, umgeben von Felsen und Palmen, am Rande des größten Indoor-Regenwalds der Welt, ist bei den Gästen sehr beliebt.

tropical1-6

Foto: D. Weirauch

Übernachten in der Halle beliebt

Heute ist Tropical Islands mit rund 1.700 Betten in der Halle sowie auf dem großzügigen Außengelände und über 350.000 Übernachtungen einer der größten Beherbergungsbetriebe Deutschlands. Das Unternehmen ist mit knapp 600 Mitarbeitern einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region.

Den Flamingos geht es schein ganz gut bei 25 Grad, Foto: D.Weirauch
Den Flamingos geht es scheinbar ganz gut bei 25 Grad, Foto: D.Weirauch

Sauna-Landschaft auf rund 10.000 Quadratmetern

Die tropische Sauna-Landschaft bietet auf fast 10.000 Quadratmetern mit zahlreichen Wellness- und Spa-Einrichtungen jede Menge Möglichkeiten zum Entspannen. Einzigartig ist, dass die Gäste direkt in der Attraktion  übernachten können. Es stehen Zelte, thematisierte Zimmer und Lodges zur Verfügung.

Die Zelte sind meistens ausgebucht, Foto: D.Weirauch
Die Zelte sind meistens ausgebucht, Foto: D.Weirauch

Eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland

Auf dem Campingplatz außerhalb der Halle gibt es zudem Stellplätze für Caravans und Zelte sowie komfortable Mobile Homes. Mit jährlich rund einer Million Gästen aus der ganzen Welt, ich traf vor allem Polen, Tschechen und Niederländer bei meinem Besuch dort an, gehört Tropical Islands zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands.

Novasol Ferienhäuser stehen direkt in der Nähe, bequemer geht Urlaub nicht, Foto: D.Weirauch
Novasol Ferienhäuser stehen direkt in der Nähe, bequemer geht Urlaub nicht, Foto: D.Weirauch

Hier geht es zu meinem Bericht über die Eröffnung von Amazonia im Mai 2016.

Erst im letzten Jahr wurde der Mobile Homes Park um 60 mobile Häuser erweitert. Es geht also weiter aufwärts mit Tropical Islands. Wer hätte da vor 10 Jahren an die Erfolgsgeschichte gedacht, die jetzt geschrieben wird. Übrigens ist es nicht weit bis zum einstigen Glashüttendorf Klausdorf, das im letzten Jahr  300 Jahr alt wurde.

Anfahrt

Tropical Islands liegt an der A 13 (Berlin-Dresden), ca. 50 Kilometer südlich von Berlin-Schönefeld. Mit dem Auto nehmen Sie die Ausfahrt Staakow und folgen den Hinweisschildern noch 3 Kilometer. Die Zufahrtsstraßen zum Tropical Islands sind auch bei winterlichem Wetter geräumt, so dass Sie bequem anreisen können.

P1290740

Facebooktwittergoogle_plusmail
  • |
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.