Reise

Ballenstedt: Wo Albrecht der Bär begraben ist

Ballenstedt Albrecht der BärJochen Müller schuf das Denkmal für Albrecht den Bären

Eine kopfsteingepflasterte Rampe verbindet den Schlossplatz mit dem oberhalb gelegenen Schloss, das bis zu ihrer Vertreibung im Jahr 1945 Wohnsitz der fürstlichen Familie Anhalt war. Bevor man den Schlosshof von Ballenstedt betritt, lohnt sich der schöne Blick zurück durch das Schlosstor in die rund 1,2 Kilometer lange schnurgerade Kastanienallee, die von der Altstadt hinauf auf den Schlossberg führt.

BallenstedtBallenstedt Harz
Ballenstedts Bürgermeister Dr. Michael Knoppik

Was man in Ballenstedt sehen sollte

Bücher

Mit Commissario Montalbano nach Sizilien

Ätna Sizilien

In unserer Familie und im Freundeskreis genießt Andrea  Camilleri Kultstatuts. Er ist der bekannteste sizilianische Schriftsteller der Gegenwart. Sein Commissario Montalbano gehört nicht nur zu den Krimiklassikern, sondern ist auch ein Botschafter sizilianischer Lebenskultur. Comissario Salvo Montalbano steht für Sizilien. Die Geschichten von dem liebenswerten Eigenbrötler Montalbano mit den unkonventionellen Ermittlungsmethoden und der Vorliebe für schöne Frauen und gutes Essen haben eine treue Leserschaft gefunden. Einige Bücher wurden verfilmt, sehnsüchtig warten wir auf neue Folgen.

Andrea Camilleri

Warum und Montalbano so fasziniert 

1 Stunde weg

Klinker-Klänge im Havelland – eine Straße aus Ziegel

Ziegelstraße Havelland

Aus roten oder gelben Ziegeln gebaute Häuser begegnen uns nicht nur in großen Städten wie Berlin oder Hamburg. Auch auf dem platten Land erinnern große, teilweise prächtig verzierte Gutshöfe und Bauerngehöfte mit ihren Scheunen, und viele Bürgerhäuser aus dem 19. Jahrhundert an ein Baumaterial, das über eine reiche Bautradition verfügt: Ziegelsteine, auch Backsteine gtenant. Die besten, besonders hart Gebrannten,  werden auch Klinker genannt. Und da Kulturland Brandenburg 2021 sich dem Thema Industriekultur widmet, wollen wir hierüber  mehr erfahren, Industriekultur ist ja auch Baukultur.

“Zweihüftige” Ziegelsteinstraße

Reise

1384: Die ersten Weihnachtsmärkte waren eine Mischung aus Baumarkt  und Kaufhaus

Weihnachten_Weihnachtsmarkt_Freiberg_Pyramide_blaue_Stunde_Wolfgang_Schmidt(1)Weihnachtsmarkt im sächsischen Freiberg Foto: TMGS Wolfgang Schmidt

Es weihnachtet wieder. Auch wenn es anders wird, dieses Weihnachtsfest 2020, anders als in den letzten Jahrzehnten – Corona, das weltweit so aktive Virus, hinterlässt auch hierbei seine Spuren. So wurden die meisten, die größten, die schönsten Weihnachtsmärkte im ganzen Land abgesagt. Zu groß und tödlich ist die Ansteckungsgefahr im dichten Gedränge um Glühweinstand, weihnachtlich werkelnde Handwerker und Künstler, um Chöre und Krippen, über allem der Duft gebrannter Mandeln. Stille, stille Nacht . . .

1 Stunde wegReise

Brandenburg an der Havel – immer einen Besuch wert

Brandenburg.stadt (4)Postkartenblick am Mühlendamm

Wann, wenn nicht jetzt – dachten wir uns und zogen im „leichten Corona-Lockdown“ los nach Brandenburg, für uns „schönste Stadt“ in unserer näheren Umgebung. Sehr geschichtsträchtig und mittlerweile vielerorts mit viel Engagement saniert und lebenswert. Seit Jahren beobachten wir, wie sich Brandenburg an der Havel verändert. Zu Ende der DDR-Zeit fiel das Zentrum Brandenburgs in einen Dornröschenschlaf. Aus heutiger Sicht war das die Rettung. Denn die historische Mitte der Stadt Brandenburg blieb, wie sie Jahrhunderte gewachsen war. „Selten gibt es eine Stadt, die so reich ist an architektonischen Zeugen des Mittelalters, der Gotik, des Barock und der Renaissance“, schwärmt Heiko Hesse im Prospekt „Museen in Brandenburg an der Havel“. Und die liebenswerte Stadt ist um Attraktionen reicher geworden in den letzten Jahren. So wie beispielsweise das polnische Wroclaw (Breslau) mit seinen Zwergen den Bürgersinn für Kunst im öffentlichen Raum stärkt, so führen uns die „ausgewilderten“ Waldmöpse in Brandenburg an der Havel zu sehenswerten Gebäuden und Plätzen und zu manch einer unverhofften Begegnung, die uns die begegnungsarme Corona-Zeit etwas erträglicher macht. Wenngleich derzeit (im November 2020) ein Besuch von weiter her nach Brandenburg wegen Covid 19 nicht möglich ist, als Tipp für die Nach-Corona-Zeit hier einige Anregungen von einfachraus.eu.

Was wir in Brandenburg erlebten

1 Stunde weg

Kanzleramt Berlin: Die größte Machtzentrale der Welt

Berlin.SpreeBlick auf das Bundeskanzleramt Berlin

Größe – das kann sowohl metrischer als auch geistiger Maßstab sein. Im Falle des Berliner Kanzleramtes geht es, vor allem im internationalen Vergleich, um die architektonischen Gegebenheiten. Mit dem Metrischen im Vordergrund. Denn das heute bereits überdimensionierte Gebäude soll in beträchtlichem Umfang erweitert werden. Obwohl das derzeitige Kanzleramt mit einer Nutzfläche von über 25 000 Quadratmetern bereits größer ist als beispielsweise das Weiße Haus in Washington oder auch Downing Street 10 in London, ist in Berlin ein „Anbau“ – offiziell: „Erweiterungsbau“ – von 270 Länge Meter geplant.  In dem Neubau, für den mindestens 550 Millionen Euro vorgesehen sind, sollen 400 Büros untergebracht werden.Berlin

Kanzleramt Berlin: Die größte Machtzentrale der Welt